05. September 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Leichte Gewinne an der Börse erwartet. Die Schweizer Börse dürfte den ersten Handelstag dieser Woche mit leichten Gewinnen eröffnen……….

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Die weiteren europäischen Börsen dürften noch etwas von einer nachlassenden US-Zinserhöhungsfantasie profitieren und ebenfalls mit kleinen Gewinnen in die Woche starten. Die Vorgaben aus Asien sind gut. Die dortigen Börsen erhalten zusätzlichen Rückenwind vom überzeugenden chinesischen Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor. Aktien der Stahlbranche könnten von dem geplanten Vorgehen der G20 gegen die weltweiten Überkapazitäten profitieren. Insgesamt dürfte es aber eher ruhig zugehen, da wegen des heutigen US-Feiertags von der Wall Street keine Impulse kommen. Im Blick stehen diverse europäische Einkaufsmanagerindizes. Unternehmensnachrichten sind dagegen rar.

SCHWEIZ | Helvetia steigert den Gewinn  

Die Versicherungsgruppe Helvetia hat im ersten Halbjahr mehr verdient als vor Jahresfrist. Der Konzerngewinn der Gruppe stieg nach IFRS-Rechnungslegung um 15% auf 186.1 Mio CHF. Das operative Ergebnis aus den Geschäftstätigkeiten (nach Steuern), welches die Helvetia aufgrund der Verzerrungen des IFRS-Gewinns durch Akquisitionseffekte in den Fokus stellt, erhöhte sich um 8% auf 238.3 Mio CHF. Zur Gewinnsteigerung beigetragen hat das Lebenresultat mit einem gegenüber dem Vorjahr um 4.2% höheren Ergebnis aus Geschäftstätigkeit von 88.4 Mio CHF. Darüber hinaus verbesserte sich das Ergebnis des Bereichs „Übrige Tätigkeiten“ auf -1.2 Mio von -22.2 Mio CHF dank einer Verbesserung in der Rückversicherung.

GLOBAL | Arbeitsmarktbericht zerstreut Zinsängste  

Ein schwächer als erwarteter US-Arbeitsmarktbericht für August hat am Freitag die Sorgen vor einer Zinserhöhung der Fed schon im September deutlich reduziert. Es wurde ausserhalb der Landwirtschaft lediglich ein Stellenzuwachs von 151‘000 vermeldet, während Ökonomen mit einem Zuwachs um 180‘000 gerechnet hatten. Die Reaktion an der Wall Street fiel allerdings insgesamt verhalten aus. Die Indizes legten nur leicht zu. Händler sprachen von einer erhöhten Zurückhaltung im Vorfeld des verlängerten Wochenendes.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch