07 Juli 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Etwas fester erwartet. Die Schweizer Börse dürfte am Donnerstag etwas fester eröffnen. Mit einer Pause des Ausverkaufs rechnen Händler zum Auftakt des europäischen Aktienhandels insgesamt……..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


„Das Pfund wertet zum Dollar leicht auf und der Goldpreis steigt nicht mehr weiter“, sagt ein Händler. Der Absturz des Pfund Sterling hat Aktienverkäufe im grossen Stil nach sich gezogen. Zwischenzeitlich wertete das Pfund zum Dollar auf den niedrigsten Stand seit 31 Jahren ab. Wegen der konjunkturellen Risiken trennten sich Investoren erneut von Aktien und flüchteten in sichere Häfen. Der S&P-Future habe auf das Protokoll der vergangenen Fed-Sitzung „so gut wie gar nicht reagiert“ und deute damit ebenfalls auf behauptete Kurse an Europas Börsen hin. Die Sitzung der US-Notenbank habe vor dem Brexit-Votum stattgefunden und sei mithin aus Sicht der Finanzmärkte ein „Non-Event“.

SCHWEIZ | Barry Callebaut steigert Volumina  

Barry Callebaut hat in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2015/16 in einem rückläufigen Markt die verkauften Volumen gesteigert. Die Verkaufsmenge stieg von September bis Mai um 4.2% auf 1.38 Mio Tonnen, wie der weltgrösste Schokoladenhersteller mitteilt. Der globale Schokoladenmarkt nahm in dieser Periode um 2.0% ab. Der Umsatz stieg um 7.8% auf 5.01 Mrd CHF. Die Comet-Gruppe hat im ersten Halbjahr 2016 ein Umsatzwachstum von rund 15% gegenüber dem Vorjahr erzielt. Das Wachstum sei so erwartet worden, teilte die Gesellschaft am Donnerstag mit.

GLOBAL | Wall Street dreht ins Plus

Auf sachten Erholungskurs sind die Aktien an der Wall Street am Mittwoch gegangen. Lastete zum Start noch die Brexit-Krise, rückten im Verlauf andere Punkte in den Blick. So kam etwa Entspannung von der Konjunkturseite, wo der ISM-Index für den Service-Sektor mit 56.5 die Prognose von 53.6 klar übertroffen hat. Der Markit-Einkaufsmanagerindex für diesen Bereich lag mit 51.4 leicht unter der Prognose, aber deutlich oberhalb der 50er-Schwelle. Die Daten zeigten, dass die US-Konjunktur dynamisch bleibe, sagte ein Aktienstratege.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch