16. November 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Etwas festere Eröffnung erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen etwas fester eröffnen……..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Mit einer freundlichen Tendenz an Europas Aktienmärkten rechnet ein Händler am Mittwoch: „Der S&P-500-Future ist über Nacht auf ein neues Jahreshoch gestiegen“. Einen frühen Kursimpuls könne die Rede des Fed-Gouverneurs James Bullard auf der UBS European Conference am Morgen geben. Bullard gelte als Falke und könne angesichts von steigenden Staatsausgaben unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump einer raschen Zinserhöhung das Wort reden. Der US-Dollar holt seine zwischenzeitlichen Verluste wieder auf, nicht zuletzt dank guter US-Daten.

SCHWEIZ | Aktienmarkt mit kleinem Plus  

Der Schweizer Aktienmarkt hat den Dienstagshandel mit einem kleinen Plus beendet. Der Leitindex SMI hatte nach einer noch positiven Eröffnung im Verlauf des Vormittags abgegeben und ins Minus gedreht. Auch am Nachmittag verlief der Handel eher lustlos. Positive Konjunkturdaten aus den USA gaben gegen Handelsschluss noch etwas Unterstützung und mit der Schlussauktion ging es dann doch noch ins positive Terrain. Insbesondere die nach der TrumpWahl stark gelaufenen Pharmatitel und Finanzwerte büssten wieder etwas an Flughöhe ein, im Gegenzug zeigten sich die Verlierer der Vortage eher fester.

GLOBAL | DJIA schliesst erneut auf Rekordniveau

Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich am Dienstag fortgesetzt. Nach einem schwachen Start drehte der Dow- Jones-Industrial-Average-Index im Handelsverlauf ins Plus und schloss den vierten Tag in Folge auf Schlusskursbasis auf einem Rekordstand. Es war zudem bereits der siebte Handelstag nacheinander mit Aufschlägen. Allerdings war die Aufwärtstendenz recht moderat, nur das Plus der Technologiewerte fiel deutlicher aus. Diese waren zuletzt von den Investoren weitgehend verschmäht worden. Denn das Interesse hatte sich mit dem erwarteten Infrastrukturprogramm der neugewählten Trump-Administration vor allem auf die Standardwerte konzentriert. Gestützt wurde die Stimmung auch von besser als erwarteten US-Daten.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch