17. November 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Gut behauptete Eröffnung erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen gut behauptet eröffnen……..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Vor der Veröffentlichung von Inflationsdaten in Europa und den Vereinigten Staaten sowie einem mit Spannung erwarteten Auftritt von US-Notenbankchefin Janet Yellen dürften sich die Anleger an den europäischen Börsen aber zurückhalten. Dazu kommen leicht negative Vorgaben von der Wall Street, wo die TrumpRally am Mittwoch ins Stocken kam. Dabei dürfte es sich aber nur um eine kurze Verschnaufpause gehandelt haben, meint ein Marktstratege. Er erwartet eine Neubewertung an den Märkten, weil Anleger davon ausgingen, dass die Politik des neu gewählten Präsidenten Donald Trump der von Ronald Reagan ähneln werde, also durch massive Staatsausgaben geprägt sein dürfte.

SCHWEIZ | SMI erneut mit kleinem Plus  

Am Schweizer Aktienmarkt hat zur Wochenmitte eine eher abwartende Haltung unter den Investoren dominiert. Nach einem freundlichen Auftakt schmolzen die Gewinne beim SMI schnell zusammen und ab dem Mittag drehte der Markt ins Minus. Eine trotz verhaltener Konjunkturdaten widerstandsfähige Wall Street gab gegen Handelsende etwas Rückenwind und liess den Leitindex wieder ins Plus steigen. Insgesamt sei nach den zuletzt deutlichen Kursgewinnen aber eine gewisse Zurückhaltung zu beobachten, erklärten Händler.

GLOBAL | Wall Street geht etwas die Luft aus

Die Rekordjagd an der Wall Street scheint erst einmal vorüber zu sein. Nach vier Rekordhochs des Dow-Jones-Index auf Schlusskursbasis in Folge und zuletzt sieben Handelstagen mit Gewinnen ging den Indizes zur Wochenmitte etwas die Puste aus. „Nach den jüngsten starken Aufschlägen kam es zu einer leichten Konsolidierung“, sagte eine Analystin. „Zwei Faktoren haben die Aktienkurse zuletzt nach oben getrieben: die Erleichterung vom vorherrschenden Pessimismus und der Optimismus hinsichtlich der Erwartung eines umfangreichen Infrastrukturprogramms“, ergänzte die Teilnehmerin.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch