18. September 2017: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Zum Start etwas fester erwartet. Die Schweizer Börse dürfte die Sitzung etwas fester eröffnen………..

Gute Chancen auch für einen freundlichen Wochenauftakt an den anderen europäischen Aktienmärkten sehen Händler am Morgen. „Die Risikobereitschaft bleibt hoch“, sagt ein Marktteilnehmer. Nach den Rekordvorlagen aus New York stützen auch festere asiatische Märkte die Stimmung. Vom Umfeld kommt kein Störfeuer: Der Euro liegt wenig verändert knapp unter der Marke von 1.1950 USD, und der Goldpreis kommt weiter zurück, während die Preise für Industriemetalle überwiegend wieder anziehen. Für Impulse sorgen könnten erst einmal die Nachwirkungen der Index-Anpassungen und des grossen Verfalltermins. Darüber hinaus rückt bereits die Sitzung der US-Notenbank in den Blick.

SCHWEIZ | SMI schloss im Minus

Der Schweizer Aktienmarkt hat die Sitzung vom Freitag mit tieferen Kursen auf breiter Front beendet. Dabei hatte sich der SMI nach vorerst moderaten Verlusten am Nachmittag deutlicher abgeschwächt. Geprägt wurde der Handel am dreifachen Verfallstermin insbesondere durch die schwachen Versicherungen sowie durch die per Montag wirksam werdende Kappung der Schwergewichte Nestlé und Novartis im SMI, welche den Gesamtmarkt belasteten. Mit Spannung wurde in diesem Zusammenhang und angesichts des grossen Verfalls auf die Schlussauktion gewartet, welche noch eine gewisse Verbesserung der Kurse der beiden Schwergewichte brachte. Swiss Re büssten als grösster Tagesverlierer 1.8% ein.

GLOBAL | Wall Street auf Rekordkurs

Erneut auf Rekordkurs sind die Aktien an der Wall Street am Freitag geangen. In den letzten Handelsminuten übersprang der S&P-500 ganz knapp die Marke von 2‘500 Punkten, an der er seit Tagen gescheitert war. Teilnehmer sahen dies gerade vor dem Wochenende als bullishes Zeichen. Auch die anderen beiden Hauptindizes erreichten neue Allzeithochs. Wegen des Verfalltags explodierte der Umsatz auf 2.16 (Donnerstag: 0.82) Milliarden Aktien.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch