23. September 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Handelsstart knapp behauptet erwartet. Die Schweizer Börse dürfte zum Wochenschluss heute knapp behauptet eröffnen……..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Für die anderen Handelsplätze Europas wird mit kaum verändertem Start gerechnet. Von den Vorlagen kommen wenig Impulse, die Rohstoffpreise wie der Ölpreis kommen am Morgen etwas zurück. Trotzdem glauben Marktteilnehmer nicht an stärkere Gewinnmitnahmen: „Das Momentum sollte eher für Short-Eindeckungen und Anschlusskäufe sprechen“, so ein Analyst. Im Blick stünden die Einkaufsmanagerindizes, die die Stimmung stabilisieren könnten. Der jüngste Anstieg habe viele Teilnehmer überrascht. Diese hätten eher mit einer Ausweitung der Konsolidierung gerechnet. Sie müssten nun ihre Positionen anpassen und das sei der Grund für die hohe Aufwärtsdynamik. Für den Markt spreche auch die gute Marktbreite.

SCHWEIZ | Zehnder profitiert von Fabrikverkauf  

Die Zehnder Group hat in China eine Fabrikliegenschaft verkauft. Dadurch ergibt sich für den EBIT 2016 ein positiver Effekt von knapp 40 Mio EUR und auf Stufe Reingewinn vor Minderheiten von 25 bis 30 Mio EUR. Der Übergang von Nutzen und Risiken auf den Käufer soll bis Ende 2016 stattfinden. Nachdem Ende 2013 die neue Entwicklungs- und Produktionsstätte in Betrieb genommen worden sei, habe man für die alte Fabrikliegenschaft in Peking und das Landnutzungsrecht Ende 2014 einen Verkaufsvertrag abgeschlossen. Neuverhandlungen wegen Zahlungsverzögerungen sowie die Immobilienpreisentwicklung in China hätten nun zu einem höheren Verkaufspreis geführt als einst vereinbart.

GLOBAL | Fed stützt Wall Street erneut  

Die jüngsten geldpolitischen Beschlüsse der Fed haben am Donnerstag nachgewirkt und verhalfen den Aktien an der Wall Street erneut zu Kursgewinnen. Der Markt musste ausserdem eine Fülle von Konjunkturdaten verarbeiten. Vorbörs- lich wurden der Chicago Fed National Activity Index (CFNAI) und die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe veröffentlicht. In der vergangenen Woche beantragten weniger Amerikaner als erwartet erstmals Arbeitslosenhilfe. Der CFNAI fiel im August in negatives Terrain zurück. Auch Immobilienmarkt und Frühindikatoren bleiben unter den Prognosen.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch