26. August 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Knapp behauptete Eröffnung erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen knapp behauptet eröffnen……..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Die anderen europäischen Börsen werden zurückhaltend erwartet. Die Anleger erhoffen sich mehr Klarheit über die weitere Geldpolitik in den Vereinigten Staaten, insbesondere Antworten auf die Fragen, ob die US-Notenbank im laufenden Jahr die Leitzinsen noch erhöhen wird und wann, wenn Fed-Chefin Janet Yellen ihre Rede in Jackson Hole hält. Die Erwartungen an eine US-Zinserhöhung bis Ende des Jahres sind in den vergangenen Tagen stetig gestiegen und liegen in der Zwischenzeit wieder deutlich über 50%. Die japanischen Verbraucherpreise sind im Juli erneut gefallen, den fünften Monat in Folge.

SCHWEIZ | Bachem mit Rekordumsatz  

Das Biochemie-Unternehmen Bachem ist im ersten Halbjahr 2016 sehr profitabel gewachsen. So stieg der Umsatz von Januar bis Juni um 14% auf 113.4 Mio CHF, entsprechend einem Plus in Lokalwährungen von 11%. Damit habe man eine neue Bestmarke gesetzt, teilte Bachem am Freitag mit. Das Immobilienunternehmen Zug Estates hat im ersten Semester 2016 einen tieferen Betriebsertrag erzielt, unter dem Strich aber mehr verdient. Der Ausblick auf das Gesamtjahr wird bestätigt und ergänzt. Der Betriebsertrag ging um 2.2% auf 30.3 Mio CHF zurück, wofür die tieferen Einnahmen im Geschäftsbereich Hotel & Gastronomie verantwortlich sind (-14% auf 8.4 Mio CHF).

GLOBAL | Wall Street schliesst mit Verlusten

Wie schon an den Vortagen haben sich Anleger auch am Donnerstag an der Wall Street nicht aus der Deckung getraut. Einen Tag vor der mit Spannung erwarteten Rede von US-Notenbankchefin Janet Yellen wollten sich die Investoren nicht festlegen. Die Indizes pendelten während der ganzen Sitzung um die Vortagesschlussstände. Vom Auftritt der Fed-Präsidentin am Freitag auf dem Notenbankertreffen in Jackson Hole erhoffen sich die Märkte klarere Signale über den zukünftigen Zinskurs, andererseits sind die Zweifel weit verbreitet und gross, dass sich Yellen tatsächlich genauer als zuletzt dazu auslassen werde.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch