29. September 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Festere Eröffnung erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen fester eröffnen…………

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Rally der Ölaktien wird am Mittwoch auf die europäischen Märkte übergreifen und die Kurse kräftig nach oben treiben. Der Ölpreis ist im späten US-Handel kräftig gestiegen, nachdem sich die Opec-Staaten in Algier überraschend auf eine Förderkürzung geeinigt haben. Mit dem Ölpreisanstieg dürfte die Risikobereitschaft insgesamt zunehmen an den Finanzmärkten. Die Renditeaufschläge bei Hochzinsanleihen, zumindest in den Vereinigten Staaten stark von der Ölbranche geprägt, kommen deutlich zurück. Davon profitieren wiederum die Aktien aus der Finanzbranche.

SCHWEIZ | Meyer Burger lanciert Sparprogramm

Der Solarzulieferer Meyer Burger leitet ein Sparprogramm ein. Es sei das Ziel, die operativen Gesamtkosten nachhaltig um 50 Mio CHF zu senken, teilt das Unternehmen am Donnerstag mit. Der Personalbestand werde dabei um rund 250 Stellen gesenkt, was laut den Angaben 16% der Belegschaft ausmacht. Ein Drittel des Abbaus solle in der Schweiz und dabei vor allem am Standort Thun erfolgen. Kündigungen für etliche Mitarbeiter würden wahrscheinlich nicht zu umgehen sein, heisst es weiter. Mit dem Programm sollen laut den Angaben die Organisationsstrukturen optimiert und auf die Kerntechnologien ausgerichtet werden. Zudem würden in Asien Kapazitätsanpassungen vorgenommen.

GLOBAL | Ölpreis haussiert mit Opec-Einigung

Die Wall Street hat den Mittwoch nach volatilem Verlauf im Plus beendet. Treibender Faktor war ein haussierender Ölpreis, der von der überraschenden Einigung der Opec profitierte. Im späten Geschäft wurde aus Kreisen bekannt, dass die Opec sich auf ein tägliches Einfrieren der Produktion leicht unter dem August-Niveau verständigt hat. Nach einer Achterbahnfahrt sprang der Ölpreis um bis zu 6% nach oben. Informierten Kreisen zufolge hat sich das Ölkartell Opec auf eine Beschränkung der Produktion auf ein Niveau zwischen 32.5 und 33 Millionen Barrel täglich verständigt.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch