3. Februar 2017: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Knapp behauptete Eröffnung erwartet……

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen knapp behauptet eröffnen. An den anderen Börsen in Europa wird mit einem ruhigen Handel am Vormittag gerechnet. Lediglich deutliche Überraschungen bei den Arbeitsmarktdaten dürften die Indizes aus dem aktuellen Gleichgewicht bringen, heisst es. Die meisten Indizes werden zunächst unverändert erwartet. Der wichtigste Termin des Tages ist der US-Arbeitsmarktbericht. Der privat erhobene Caixin-Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe in China ist im Januar auf 51 von 51.9 Punkten im Dezember gesunken.

SCHWEIZ | Banken und Pharma belasten

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag nach dem Zwischenplus vom Vortag den seit dem letzten Freitag anhaltenden Abwärtstrend wieder aufgenommen. Belastet wurden die Indizes vor allem von deutlichen Abgaben der Bankenwerte sowie der schwergewichtigen Pharmatitel. Insgesamt ebbe zudem die „Trump-Euphorie“ weiter ab, auch wenn eine deutlichere Börsenkorrektur noch nicht zu beobachten sei, meinte ein Marktbeobachter. Keine Überraschungen hatte die Zinsentscheidung der US-Notenbank vom Mittwochabend gebracht. Die Fed habe sich weniger entschlossen gezeigt, als einige erwartet hatten, hiess es im Handel.

GLOBAL | Verunsicherung an der Wall Street

An der Wall Street ist von der Euphorie über die Wirtschaftspolitik des neuen US-Präsidenten Donald Trump nicht mehr viel zu spüren. Auf die Stimmung der Anleger scheint derzeit vor allem die Unsicherheit darüber zu drücken, was von Trump noch zu erwarten ist, nachdem er mit seinen ersten Massnahmen nicht nur international Unbehagen erzeugt hat. Überdies dürften sich viele Anleger vor dem offiziellen Arbeitsmarktbericht der US-Regierung am Freitag zurückgehalten haben. Der am Mittwoch veröffentlichte Arbeitsmarktbericht des privaten Dienstleisters ADP war überraschend gut ausgefallen. Gleiches galt für Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe aus der Vorwoche, die am Donnerstag bekanntgegeben wurden.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch