3. Januar 2018: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Zum Start gut behauptet erwartet ….

Die Schweizer Börse dürfte die erste Sitzung des neuen Jahres gut behauptet eröffnen. Händler rechnen auch mit einem leicht positiven Start an den anderen Börsen in Europa. Vor allem die scharfe Erholung an der Wall Street sollte stützen. Kurse stehen am Mittwoch jedoch nicht ganz oben im Fokus der institutionellen Anleger: Denn nun beginnt die Umsetzung der Mifid-2-Regularien. „Das ist die grösste Änderung der Rahmenbedingungen in den vergangenen 20 Jahren“, sagt ein Händler dazu. Zudem haben Anleger mit einem neuen Superthema zu kämpfen: Der Rückkehr der Inflation. In den USA sind die Erwartungen für den Inflationsanstieg über die Zielsetzung der Fed gestiegen. Dies übt Druck auf die Aktienbewertungen und den Dollar aus.

SCHWEIZ | Starkes Börsenjahr endete schwächer  

Der Schweizer Aktienmarkt war am vergangenen Freitag mit tieferen Kursen aus der Sitzung gegangen. Ein starkes Börsenjahr endete damit mit einer leichten Schwäche. Am letzten Handelstag des Jahres bewegte sich der SMI etwas unter dem Niveau des Vortages mehrheitlich seitwärts, ehe gegen Handelsende mit den sich abschwächenden US-Börsen noch einmal ein gewisser Abgabedruck aufkam. Insbesondere die drei Schwergewichte Nestlé, Novartis und Roche büssten gleichzeitig nochmals an Terrain ein. Die grössten Einbussen erlitten Clariant (-2.0%) und mit etwas Abstand Logitech (-1.1%). Diese gehören mit einer positiven Jahresperformance von rund 56% bzw. knapp 30% aber zu den grossen Gewinnern des Börsenjahres 2017.

GLOBAL | Wall Street setzt Rekordjagd fort  

Der Auftakt des Börsenjahres 2018 an der Wall Street hat sich nahtlos an das Rekordjahr 2017 angeschlossen, in dem Dow-Jones, S&P-500 und Nasdaq-Composite mit Gewinnen bis 27% glänzten. Dass am letzten Handelstag des Vorjahres Gewinne eingestrichen worden waren, änderte nichts an der positiven Grundstimmung. Von Beginn an dominierte am ersten Handelstag des neuen Jahres Kauflaune das Geschehen. Dabei übernahmen Aktien aus dem Technologiesektor die Favoritenrolle, abzulesen an dem technologielastigen Nasdaq-Index.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch