3. Juli 2017: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Zum Start gut behauptet erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute gut behauptet eröffnen……..

Auch an Europas anderen Aktienmärkten rechnen Händler mit steigenden Kursen. Der Druck auf die Aktienkurse sollte nun nach Ende des Quartals abgebaut worden sein. „Es gab viele Verkäufe wegen Gewinnmitnahmen zum Ultimo“, sagt ein Händler. Daher sei es vor allem in Index-Schwergewichten zu kräftigem Druck gekommen. Dies sollte sich nun zum Wochenstart umkehren, wenn zu Beginn des neuen Quartals neue Positionierungen vorgenommen werden. „Die Vorlagen dafür sind ausgezeichnet“, so der Händler mit Verweis auf die guten Einkaufsmanagerindizes (PMIs) rund um den Globus. Die Autohersteller dürften klar im Fokus stehen, da zudem der Kfz-Absatz im Juni berichtet wird.

SCHWEIZ | SMI geht mit Abgaben ins Wochenende   

Der Schweizer Aktienmarkt schloss zum Wochenschluss im Minus. Am Berichtstag gesucht waren die im ersten Semester 2017 gut gelaufenen Werte. So zogen Lonza um 1.3%, Clariant sowie Kühne+Nagel um je 1.1% und Sika um 0.2% an. Einzig in Sonova (-0.5%) wurden gegen Handelsende hin Gewinne mitgenommen. Gekauft wurden auch die beiden Uhrenwerte Richemont (+0.5%) und Swatch (+0.2%), die ihre frühen Gewinne aber nicht ganz zu halten vermochten. Auf der Käuferseite befanden sich die Anleger aber auch bei Aryzta (+1.0%). Nicht gut meinte es die Börse mit den Schwergewichten aus dem Pharmasektor. Novartis (-0.8%) und vor allem Roche (-1.1%) gerieten ins Hintertreffen. Etwas leichter schlossen auch Nestlé (-0.2%).

GLOBAL | Technologie-Werte bremsen Wall Street  

Leicht erholt von den Vortagesverlusten haben sich die Standardwerte an den US-Börsen am Freitag ins Wochenende verabschiedet. Technologiewerte schwächelten jedoch erneut. Vor dem verlängerten Wochenende – heute findet vor dem morgigen Feiertag nur ein verkürzter Handel statt – dürften sich viele Anleger zurückgehalten haben, vermutete ein Händler. Von den Konjunkturdaten des Tages überraschten der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago und der Index der Universität Chicago für die Verbraucherstimmung im Juni positiv. Die Daten setzten allerdings keine Akzente.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch