5. Oktober 2016: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Etwas leichtere Eröffnung erwartet. Die Schweizer Börse dürfte heute auf der Basis vorbörslicher Indikationen etwas leichter eröffnen…………..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Mit nachgebenden Kursen rechnet ein Händler am Mittwoch zum Auftakt an den anderen Börsen Europas. Die Meldung von Bloomberg vom Vorabend über ein schrittweises Zurückfahren der Anleihekäufe durch die EZB schon vor dem geplanten Ende dieser Käufe im März 2017 habe für „etwas Nervosität“ an den Finanzmärkten gesorgt. Sie sei kurz nach dem Kassaschluss an den europäischen Aktienmärkten veröffentlicht worden und dürfte mithin die Kurse im frühen Handel am Mittwoch belasten. Ein Sprecher der EZB kommentierte den Bericht zur EZB unmittelbar mit dem Hinweis, dass ein solches Vorgehen nicht diskutiert worden sei.

SCHWEIZ | Neue Entwicklungen für Roche

Der Pharmakonzern Roche erhält für sein Medikament Actemra/RoActemra von der US-Gesundheitsbehörde FDA den „Therapiedurchbruch“-Status bei der Gefässerkrankung Riesenzellenarteriitis. Der Schritt der FDA folgt auf die Ankündigung positiver Studiendaten in der späten Entwicklungsphase III, wie Roche am Mittwoch mitteilte. Der Status „Therapiedurchbruch“ soll die Entwicklung und Prüfung von Medikamenten zur Therapie schwerwiegender Erkrankungen beschleunigen und den Patienten so einen möglichst schnellen Zugang zu der Behandlung ermöglichen. Bei der Riesenzellenarteriitis handelt es sich um eine Gefässentzündung (Vaskulitis).

GLOBAL | Wall Street schliesst mit Verlusten

Trotz positiver Vorgaben aus Europa und Asien haben die US-Börsen am Dienstag erneut Verluste verbucht. Zur Begründung für die Abgaben verwiesen Händler an erster Stelle auf Befürchtungen, dass die Europäische Zentralbank schon vor dem geplanten Ende ihres Anleihekaufprogramms damit beginnen könnte, ihre monatlichen Käufe allmählich zurückzufahren („Tapering“). Als weiterer grosser Unsicherheitsfaktor wurde die Deutsche Bank genannt, die den Ölpreis als „Katalysator des Handels abgelöst hat“, wie es ein Marktteilnehmer formulierte.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch