6. März 2017: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Die Börse dürfte leichter eröffnen …..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel


Die Schweizer Börse dürfte heute mit leichten Verlusten beginnen. Mit einem zurückhaltenden Börsenstart in die neue Handelswoche rechnen Händler für die weiteren Börsen Europas. Derzeit gebe es keine Impulse, um die Märkte aus ihrer Seitwärtsbewegung herauszuführen. Den Ton geben weiter Einzelwerte an. Auch die US-Börsen stehen im Fokus, da der S&P 500 Future derzeit wieder auf seinem alten Ausbruchsniveau um 2‘370 Punkte notiert. „Sollte die Unterstützung hier verteidigt werden, war das Ganze ein positiver Test und dürfte zu Anschlusskäufen führen“, so ein Händler: „Sollten wir aber durchfallen, war es ein Fehlausbruch, dem entsprechende Abverkäufe folgen“. Leicht negativ fiel die nach unten präzisierte BIP-Prognose Chinas aus.

SCHWEIZ | Zum Ende knapp ins Plus gedreht  

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag nach einem kleinen Schlussspurt knapp positiv geschlossen. Nach einem tieferen Start hatte sich der SMI bis zum Mittag in den Bereich des Vortagesschlusses vorgearbeitet und sich danach nicht mehr weit von diesem wegbewegt. Die Stimmung sei positiv gewesen. Dennoch häuften sich die Stimmen, welche vor einer Überhitzung der Märkte warnten. Es sei erstaunlich, wie locker die Märkte die mittlerweile für Mitte März eingepreiste nächste Zinserhöhung der Fed wegstecken würden, so ein Händler. Eine Korrektur nach vier Wochen steigender Kurse würde ihn allerdings nicht überraschen. Die Bühne gehörte Swiss Life, welche nach dem Jahresergebnis 1.2% anzogen und damit den Spitzenplatz im SMI belegten.

GLOBAL | Fed deutet Bereitschaft für Zinsschritt an  

Wenig verändert hat die Wall Street am Freitag eine turbulente Börsenwoche beendet. Fed-Chefin Janet Yellen hat zum Wochenausklang angedeutet, dass die Fed bereit ist, ihren Leitzins beim Meeting im März anzuheben. Weiter machte sie bei der mit Spannung erwarteten Rede deutlich, dass die Fed zu weiteren Zinserhöhungen im Jahresverlauf für den Fall bereit ist, dass sich die Wirtschaft in den USA wie erwartet entwickelt. Die Fed Funds Futures preisen nun eine Zinserhöhung im März mit einer Wahrscheinlichkeit von rund 83% ein, nach 77% vor der Yellen-Rede.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch