7. März 2017: Raiffeisen: Börse – täglich aktuel

DER TAG | Es werden leichte Gewinne erwartet  …..

Raiffeisen : Börse – täglich aktuel

Die Schweizer Börse dürfte heute mit leichten Gewinnen eröffnen. Mit einem knapp behaupteten Start und danach bröckelnden Kursen an den weiteren Aktienmärkten Europas rechnen Händler. Vor allem die klare Tendenz zu Gewinnmitnahmen an der Wall Street dürfte sich fortsetzen. Lediglich die Energie-Aktien hatten dort noch deutlicher im Plus geschlossen, Verkaufsdruck gab es hingegen bei den zyklischen Finanz- und Automobilwerten. In Europa werden daher auch die konjunkturnahen Branchen leichter erwartet. Händler rechnen im Tagesverlauf mit einem erneuten Rückfall. Wichtige Konjunkturdaten, die dem entgegenstehen, gibt es am Berichtstag ausser der US-Handelsbilanz kaum.

SCHWEIZ | Verschnaufpause zum Wochenauftakt   

Der Schweizer Aktienmarkt hat zum Start der neuen Woche eine Verschnaufpause eingelegt. Nach der sehr gut gelaufenen Vorwoche mit ihren zum Teil rekordhohen Volumina sei diese Entwicklung keine Überraschung gewesen, hiess es im Handel. Ein in diesem Jahr voraussichtlich langsameres Wirtschaftswachstum in China, die jüngsten Raketentests Nordkoreas sowie die Unsicherheit vor der kommende Woche anstehenden Parlamentswahl in den Niederlanden erwiesen sich als Stimmungsdämpfer. Nun würden sich die Blicke der Anleger auf die nächsten wichtigen Termine für den Markt richten, hiess es weiter. Auf der Agenda stehen am Donnerstag die nächste Sitzung der EZB und am Freitag der US-Arbeitsmarktbericht.

GLOBAL | GM steht mit Opel-Verkauf im Fokus   

Mit kleineren Abgaben hat sich die Wall Street am ersten Handelstag der neuen Woche gezeigt. Die Blicke sind bereits auf die nächsten wichtigen Termine für die Märkte gerichtet. Eine weitere Anhebung der Zinsen der Notenbanker um FedChefin Janet Yellen sei mittlerweile weitgehend eingepreist, hiess es aus dem Handel. Dass die Januar-Daten zu den Auftragseingängen besser als erwartet ausgefallen waren, fiel nicht ins Gewicht. Bei den Einzelwerten stand die Aktie von General Motors (GM) mit dem nun vereinbarten Verkauf von Opel an die französische PSA im Fokus.

 

Quelle: AdvisorWorld.ch