Börse täglich

Börse täglich : Fester trotz höherer US-Inflation

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute etwas fester eröffnen. Nach dem sehr schwachen Start und der anschliessenden kräftigen Erholung der Aktienkurse an Christi Himmelfahrt werden auch die anderen europäischen Börsen mit einem freundlichen Start erwartet.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Etwas fester

Damit würden sie den Vorgaben aus den USA und Asien folgen. Von der Corona-Pandemie gibt es positive Nachrichten, so ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland wieder unter den Wert von 100 gefallen.

SCHWEIZ | Fester trotz höherer US-Inflation

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch trotz eines unerwartet starken Anstiegs der US-Inflation fester geschlossen. Händler sprachen von einer teilweisen Erholung von den Vortagesverlusten. Getragen wurde die Aufwärtsbewegung vor allem von den Kursgewinnen der schwergewichtigen Pharmawerte sowie der Bankaktien. Händler führten dies darauf zurück, dass bei steigenden Inflationsund Zinserwartungen Substanz- und Finanzwerte gegenüber Wachstumswerten bevorzugt würden. Der SMI schloss nach einem Tageshoch bei 11‘069 Zählern noch um 0.41% höher bei 11‘033.90 Punkten. Im SLI standen 16 Gewinnern 14 Verlierer gegenüber. An der Spitze der Gewinner standen die Aktien der Banken Julius Bär (+1.9%), CS (+1.8%) und UBS (+1.3%). Ebenfalls fester waren die Versicherer Swiss Re (+0.8%) und Swiss Life (+1.0%). Zurich (-0.3%) dagegen büssten leicht an Terrain ein.

GLOBAL | Inflationsangst an der Wall Street

Inflations- und Zinserhöhungsängste haben am Mittwoch den Handel an den US-Börsen überschattet. Die Verbrau[1]cherpreise sind im April sehr viel deutlicher als erwartet und so stark wie zuletzt 2009 gestiegen. Teilnehmer sprachen von einer zweiten massiven Fehlprognose, nachdem der jüngste Arbeitsmarktbericht bei weitem schlechter als erwartet ausgefallen war. Auf Monatssicht stieg die Teuerung um 0.8%, während Experten mit 0.2% gerechnet hatten. Die Jahresinflation liegt mit 4.2% deutlich über dem Ziel der US-Notenbank. Der Dow-Jones-Index fiel um 2% auf 33‘587 Punkte. Der S&P-500 sank um 2.2% und der Nasdaq-Composite verlor 2.7%.

Quelle : AdvisorWorld.ch