Börse täglich

Börse täglich : Gute Ergebnisse schieben SMI an

Börse täglich : Die  Schweizer  Börse  dürfte  heute  mit  leichten  Verlusten eröffnen.  Grosse  Index-Bewegungen  seien  aktuell  nicht im Fokus, hiess es von Händlerseite am Morgen …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG |Etwas schwächer zum Start erwartet

Alle Au-gen seien aber auf Aktien rund um das Thema Coronavirus und Gegenmittel gerichtet. Daher könnte sich die Kursral-ly der ehemaligen Verlierer wie Luftfahrt- und Reiseaktien in  Europa  weiter  fortsetzen.  Dazu  steht  die  EZB-Sitzung mit ihrer Zinsentscheidung, aber vor allem Aussagen zum Anleihekaufprogramm im Blickpunkt. Bei den Konjunktur-daten  gab  es  dazu  positive  Nachrichten  aus  China.  Hier stieg das BIP im zweiten Quartal und die Kapazitätsausla-stung der Industrie wieder deutlich an.

SCHWEIZ | Gute Ergebnisse schieben SMI an

Hoffnungskäufe  haben  der  Schweizer  Börse  am  Mitt-woch  kräftigen  Auftrieb  verliehen.  Zum  einen  sorgten laut Händlern die Hoffnung auf einen baldigen Impfstoff gegen das Corona-Virus für Käufe auf breiter Front. Zum anderen  stimmten  auch  gute  Unternehmensergebnisse die  Anleger  positiv.  An  die  Spitze  der  Blue  Chips  setzten sich  die  Aktien  von  Alcon  (+6.7%).  Mit  Sonova  (+5.3%) und Vifor (+3.0%) standen weitere Vertreter der Gesund-heitsbranche mit an der Spitze. Bei Lonza (+4,5%) sorgten die Nachrichten von Moderna, mit der Lonza zusammen-arbeitet, für den Kurssprung. Die Swatch-Aktien (+5.9%) profitierten von Anschlusskäufen an den Vortag, als der Uhrenkonzern sein Halbjahresergebnis veröffentlicht hat.

GLOBAL | Konjunkturnachrichten stützten

Die  Hoffnung  auf  einen  baldigen  Impfstoff  gegen  das Covid-19-Virus  hat  auch  am  Mittwoch  das  Geschehen an den US-Börsen dominiert. Hinzu kamen positive Kon-junkturnachrichten.  Sowohl  Industrieproduktion  wie auch Kapazitätsauslastung haben sich im Juni in den Ver-einigten Staaten zum Vormonat stärker verbessert als er-wartet, ebenso die Geschäftsaktivität des verarbeitenden Gewerbes im Grossraum New York. Auf Unternehmens-seite kam Unterstützung von Goldman Sachs in Form un-erwartet gut ausgefallener Geschäftszahlen

Quelle : AdvisorWorld.ch