Börse täglich

Börse täglich : Hoffnungskäufe schieben Kurse an

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den heutigen Handelstag fester beginnen. Die europäischen Aktienmärkte werden im Plus erwartet …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG |Fester Handelsbeginn erwartet

Positiv wirkt, dass sich die EU-Staats- und -Regie-rungschefs doch noch auf den Corona-Hilfsfonds und den nächsten siebenjährigen Finanzrahmen der Union geeinigt haben. Trotz der Einigung dürften weiter vor allem Nach-richten über die Entwicklung der Corona-Pandemie das Ge-schehen an den Börsen prägen. Während die Zahl der In-fektionen weltweit weiter steigt, mehren sich Nachrichten über Erfolge bei der Impfstoffforschung, die zuversichtlich stimmen.

SCHWEIZ | Hoffnungskäufe schieben Kurse an

Am  Schweizer  Aktienmarkt  haben  am  Montag  im  Han-delsverlauf  die  Optimisten  wieder  das  Szepter  übernom-men.  Dank  der  Hoffnung  auf  einen  baldigen  Impfstoff gegen Covid-19 und auf massive Unterstützungen für die Wirtschaft  seitens  der  Regierungen  zogen  die  Kurse  auf breiter Front an. Allerdings verlief das Geschäft bis zur Er-öffnung der US-Börsen eher ruhig. Ferienzeit und der EU-Gipfel hätten für Zurückhaltung bei den Anlegern gesorgt. Im weiteren Wochenverlauf dürfte sich dies aber ändern, werden doch zahlreiche Firmenbilanzen veröffentlicht. Im Fokus standen am Montag die Aktien von Julius Bär, die 3.0 Prozent einbüssten, obwohl im ersten Semester dank eines erfolgreichen Handelsgeschäfts mehrheitlich die Er-wartungen am oberen Ende getroffen wurden.

GLOBAL | Gewinne an der Wall Street

Die Wall Street hat zu Wochenbeginn Gewinne verbucht. Indizes  und  Branchen  wiesen  aber  grosse  Differenzen auf. Während der Dow-Jones-Index nur minimal nach oben lief, profitierten die Nasdaq-Indizes von ausgesprochener Rally-Laune. Die jüngste Rotation von Technologie zu Zykli-kern  wurde  damit  zunächst  unterbrochen.  Gefragt  waren die  „Corona-Sieger“  aus  dem  Tech-  und  dem  Pharmasek-tor,  während  Transport-,  Lebensmittel-  und  Energietitel nachgaben.  Zentrales  Thema  blieb  aber  die  Coronavirus-Pandemie. Über das Wochenende wurden in den USA er-neut zahlreiche Neuinfektionen verzeichnet.

Quelle : AdvisorWorld.ch