Börse täglich

Börse täglich : Konsolidierung auf hohem Niveau

Börse täglich : Die  Schweizer  Börse  dürfte  den  heutigen  Handelstag knapp  behauptet  beginnen.  Auf  einen  weiteren  Konsoli-dierungstag  stellen  sich  die  Marktteilnehmer  am  Donners-tagmorgen an den europäischen Börsen ein …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG |Zum Start weitgehend unverändert

„Noch ist kein ausschlaggebender  Impuls  für  einen  Ausbruch  nach  oben oder nach unten in Sicht“, so ein Börsianer. Die Blicke richten sich auf den Fortgang der Berichtssaison. Potenzielle Impulse könnten  daneben  vom  deutschen  GfK-Kosumklima,  dem französischen  Geschäftsklima  und  den  US-Erstanträgen auf  Arbeitslosenunterstützung  ausgehen.  „Microsoft  hat zwar geliefert, für weitere Kursavancen hat das aber nicht gereicht“,  meint  ein  Händler  mit  Blick  auf  den  Quartals-ausweis am Vorabend.

SCHWEIZ | Konsolidierung auf hohem Niveau

Der  Schweizer  Aktienmarkt  hat  am  Mittwoch  eine  über weite Strecken leicht schwächere Sitzung auch etwas tiefer beendet.  Der  Markt  setzte  laut  Händlern  die  Konsolidie-rung  auf  hohem  Niveau  fort.  Dies  könnte  durchaus  noch etwas anhalten, seien die Anleger doch wieder stärker ver-unsichert.  Sie  verhielten  sich  vorsichtig,  weil  in  manchen Ländern, vor allem auch in den USA, die Infektionszahlen mit dem Coronavirus weiterhin stark stiegen. Auf der Ver-liererseite   standen   einige   Papiere   konjunktursensitiver Firmen  wie  der  beiden  Luxusgüterhersteller  Richemont (-2.0%), Swatch (-1.5%) oder des Personalvermittlers Adec-co (-1.4%), die am Vortag kräftig angezogen hatten. Swiss Life büssten 1.3 Prozent oder 4.50 Franken ein.

GLOBAL | Tesla bleibt auf der Gewinnspur

Die  Hoffnung  auf  einen  Impfstoff  gegen  die  Covid-19-Krankheit hat am Mittwoch zu moderaten Käufen an der Wall Street geführt. Hoffnung machten auch starke Kon-junkturdaten  vom  Immobilienmarkt.  Tesla  erreichte  mit dem  erneuten  Quartalsgewinn  einen  Meilenstein  –  erst-mals seit ihrer Gründung im Jahr 2003 schrieb die Firma über zwölf Monate hinweg schwarze Zahlen. Die bislang längste Strecke der Profitabilität in ihrer 17-jährigen Un-ternehmensgeschichte könnte Elon Musks Firma jetzt den Weg zum Aufstieg in den US-Leitindex S&P 500 ebnen

Quelle : AdvisorWorld.ch