Börse täglich

Börse täglich : Schwergewichte schieben SMI an

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den heutigen Handel etwas leichter beginnen. Mit einem etwas schwächeren Handelsstart auch an den anderen europäischen Aktienmärkten rechnen Händler am Mittwoch …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Börse etwas schwächer erwartet

Die Indizes dürften nach dem Erholungsschub vom Dienstag zunächst wieder etwas abbröckeln, auch weil die Kursgewinne in New York im späten Handel zunehmend zerbröselten. Positiv gesehen wird auch, dass der Yuan trotz der Spannungen zwischen den USA und China um die Herkunft des Virus nicht so schwach gefixt wurde wie befürchtet. Die Märkte setzen derweil auf ein Ende des Stillstandes und einen Aufschwung über Konjunkturprogramme.

SCHWEIZ | Schwergewichte schieben SMI an

Der Schweizer Aktienmarkt hat nach dem Rücksetzer zu Wochenbeginn bereits am Dienstag wieder Tritt gefasst. Der Leitindex SMI rückte mit kräftiger Unterstützung der Schwergewichte Nestlé und Novartis über die Marke von 9‘500 Punkten vor. Besonders gut schnitt auch eine Reihe weiterer Papiere aus dem Gesundheitssektor ab. Treiber der Erholung waren am Berichtstag die Index-Schwergewichte Nestlé (+2.0%) und Novartis (+2.4%), die sich unter die grössten Blue-Chips-Gewinner einreihten. Dabei hätten die Papiere von Novartis zur allgemein freundlichen Stimmung auch noch Rückenwind von einer verteidigenden Wortmeldung der US-Bank Goldman Sachs erhalten, heisst es.

GLOBAL | Wall Street zeigt sich freundlich

Gestützt wurde der Aktienmarkt von zweistellig anziehenden Ölpreisen und den voranschreitenden Lockerungen der behördlichen Corona-Auflagen weltweit. Zudem häufen sich die Erfolgsmeldungen im Pharmasektor im Kampf gegen Covid-19. Marktteilnehmer sprachen von wachsender Hoffnung auf einen Impfstoff gegen Covid-19 und verwiesen auf die Mut machenden Studien von Pfizer und der deutschen Biontech. Starbucks legten um 1,4 Prozent zu. Der Kaffeehausbetreiber will über 85 Prozent seiner Cafes in den USA bis zum Ende der Woche wieder öffnen. Rambus haussierten um knapp 14 Prozent.

Quelle : AdvisorWorld.ch