Börse täglich

Börse täglich : SMI-Index schliesst etwas höher

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute laut vorbörslicher Indikationen mit leichten Gewinnen eröffnen …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Börsenstart leicht im Plus erwartet

Mit einem volatilen, aber eher zurückhaltenden Geschäft rechnen Aktienhändler an den anderen Märkten Europas am Mittwoch. Alle Augen seien auf das Ergebnis der Sitzung der US-Notenbank gerichtet, grosse Anlageentscheidungen dürften vorher nicht umgesetzt werden. Weitreichende Änderungen der Fed-Politik erwarten Händler nicht, wohl aber ihre Bestätigung. Geachtet wird besonders auf den Wirtschaftsausblick.

SCHWEIZ | SMI-Index schliesst etwas höher

Nach dem Höhenflug der letzten Wochen haben die Anleger am Schweizer Aktienmarkt vorerst eine Verschnaufpause eingelegt. Nach leichten Abgaben am Montag ging es im Leitindex SMI am Dienstag aber wiederum nach oben. In den Einzeltiteln waren dabei teils grössere Bewegungen auszumachen. Auf der einen Seite belasteten die Einbussen von Finanzaktien und Zyklikern den SMI, während defensive Schwergewichte auf der anderen Seite dem Gesamtmarkt Halt gaben. Unter Gewinnmitnahmen litten vor allem Finanztitel: UBS (-2.7%), Credit Suisse (-2.6%), Swiss Life (-2.6%) oder Zurich Insurance (-2.5%) waren im Blue Chips-Tableau weit hinten zu finden. Deutliche Abgaben waren am Dienstag auch bei Zyklikern wie Adecco (-3.3%), Clariant (-2.3%) oder Geberit (-1.7%) zu sehen, die zuletzt ebenfalls stark gelaufen waren.

GLOBAL | Gewinnmitnahmen beim Dow

Während die Nasdaq am Dienstag ein weiteres Allzeithoch markiert hat, wurden an den übrigen Indizes der Wall Street Gewinne eingestrichen. Am Vortag war der S&P-500 aufs Jahr gesehen ins Plus vorgerückt. Teilnehmer sahen in dem Rückschlag daher eher eine gesunde Entwicklung nach dem Voranstürmen der Aktienkurse. Am Ölmarkt ging es volatil zur Sache: Zunächst hatte erneut die Sorge vor einem Überangebot dominiert. Vor allem bremste die verbreitete Erwartung, US-Förderer könnten die Produktion hochfahren.

Quelle : AdvisorWorld.ch