Börse täglich

Börse täglich : SMI-Index schloss im Minus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute erneut etwas fester eröffnen. Auch die anderen Aktienmärkte in Europa werden zum Start fester erwartet.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Börse zum Start etwas fester

Mit keiner klaren Tendenz zeigen sich dagegen am Donnerstag die Börsen in Asien. Während es in Tokio und Hongkong aufgrund erneuter Kursgewinne bei den Technologiewerten nach oben geht, geben die Kurse in Schanghai und Seoul leicht nach. Deutlich über den Erwartungen ausgefallene Import- und Exportzahlen für Dezember aus China stützen das Sentiment. In Japan sind die Maschinenbauaufträge über den Prognosen geblieben.

SCHWEIZ | SMI-Index schloss im Minus

Die Schweizer Börse hat am Mittwoch nach einer insgesamt wenig bewegten Sitzung etwas schwächer geschlossen. Der SMI schloss um 0.26% tiefer mit 10‘846.88 Punkten. Händler beschrieben den Markt als richtungslos. Während bei den Verlierern Finanzwerte gehäuft auftraten, waren bei den Gewinnern Vertreter aller Branchen zu finden. Den stärksten Rückschlag verbuchten Temenos (-3.1%). Der Genfer Bankensoftware-Spezialist hat mit den Angaben im vierten Quartal die Erwartungen nicht ganz getroffen. Dahinter folgten Richemont (-1.7%) und Swatch (-0.9%), bei denen die Anleger nach dem starken Jahresauftakt Gewinne mitnahmen. Auch bei CS (-1.0%) und UBS (-1.3%) sowie den Versicherungen Zurich (-1.1%) und Swiss Life (-0.4%) strichen Anleger Gewinne ein.

GLOBAL | Wall Street mit moderatem Plus

Die US-Börsen haben zur Wochenmitte moderate Aufschläge verbucht. Geprägt wurde der Handel jedoch erneut von Zurückhaltung. Neben der sich aktuell verschärfenden Situation der Corona-Pandemie in den USA sorgt auch die politische Unsicherheit für etwas Zurückhaltung unter Investoren. Für etwas Entspannung sorgten die etwas gesunkenen Renditen am US-Rentenmarkt. Deren Anstieg auf den höchsten Stand seit Februar hatte den Aktienmarkt zuletzt belastet, da sie den Anlegern eine Alternative zu Aktien geboten haben.

Quelle : AdvisorWorld.ch