Börse täglich

Börse täglich : SMI mit Gewinnmitnahmen

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den heutigen Handelstag etwas leichter beginnen. Wieder aufgeflammte Corona-Sorgen sorgen am Freitag vorausichtlich für einen insgesamt schwachen Börsenstart an den Märkten Europas.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Etwas schwächerer Start erwartet

Mehrere Zentralbanker hätten bereits gewarnt, dass eine Impfung nicht sofort zur Beseitigung wirtschaftlicher Belastungen führen werde, heisst es im Handel. Dazu kommt die Angst vor schwer kalkulierbaren Aktionen des scheidenden US-Präsidenten. Er erklärte Investitionen in chinesische Aktien für illegal, die als vom Militär kontrolliert betrachtet werden.

SCHWEIZ | SMI mit Gewinnmitnahmen

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Donnerstag etwas leichter geschlossen. Nach dem fulminanten Wochenauftakt hat die Anfang des Monats begonnene starke Aufwärtsbewegung an Dynamik verloren. Nach Angaben zum Geschäftsverlauf in den ersten neun Monaten waren die Papiere des Versicherers Zurich (+0.7%) gesucht. Der Zwischenbericht wurde am Markt positiv aufgenommen, lagen die publizierten Zahlen doch über den Erwartungen der Analysten. Der Pharmazulieferer Lonza (+2.0%) ritt unterdessen weiterhin auf der Corona-Welle. Zur kleinen Gruppe der Gewinner zählten auch einige zyklische Aktien wie Kühne+Nagel (+1.3%), Geberit (+1.3%) und SGS (+0.4%). Nach den jüngsten Meldungen des Warenprüfers – eine ungewohnt grosse Akquisition und positive Angaben zum Geschäftsverlauf – macht sich unter Händlern nun Optimismus breit, dass die Papiere vielleicht ihren seit Jahren andauernden Seitwärtstrend verlassen könnten.

GLOBAL | Coronavirus-Sorgen belasten

Verstärkte Coronavirus-Sorgen haben gestern an der Wall Street für Abgaben gesorgt. In den Vereinigten Staaten erreicht die Zahl der Neuinfektionen immer neue Rekordmarken. Und auch weltweit breitet sich die Pandemie weiter rasant aus. Daher werden auch wieder Beschränkungen verhängt. Die Euphorie um einen baldigen Impfstoff, die Dow Jones und S&P 500 zu Beginn der Woche noch auf neue Allzeithochs geführt hatte, ist deutlich kleiner geworden.

Quelle : AdvisorWorld.ch