Börse täglich

Börse täglich : SMI schloss die Woche im Plus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute laut den vorbörslichen Indikationen  fester  eröffnen.  Auch  die  anderen  europä-ischen Aktienmärkte werden mit einem freundlichen Start in die Woche erwartet …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG |Freundlicher Börsenstart erwartet

Während in den USA die Zahl der Covid-19-Patienten  weiter  deutlich  ansteigt,  geht  es  an den Aktienmärkten weltweit nach oben. Die Märkte zei-gen  sich  sehr  widerstandsfähig,  weil  die  Investoren  wei-tere  Unterstützung  der  Zentralbanken  erwarten,  falls  die Wirtschaftserholung auf Grund der Pandemie zu verlang-samen droht. Die nächsten Impulse dürfte die Berichtssai-son zum 2. Quartal liefern, die in den Vereinigten Staaten am Dienstag an Fahrt aufnimmt.

SCHWEIZ | SMI schloss die Woche im Plus

Der  Schweizer  Aktienmarkt  hat  die  Sitzung  vom  Frei-tag  mit  festeren  Kursen  beendet  und  damit  auch  in  der Gesamtwoche  zum  zweiten  Mal  in  Folge  zugelegt.  Mit Abstand  grösster  Gewinner  waren  AMS  (+6.1%).  Einer-seits  kam  der  Abschluss  der  Osram-Übernahme  gut  an, andererseits wirkte noch ein positiver Analystenkommen-tar  vom  Vortag  nach.  Dahinter  markierten  einmal  mehr Lonza  (+2.1%)  Stärke.  Die  Aktien  wurden  ihrem  Ruf  als bisheriger  Shooting  Star  unter  den  Blue  Chips  in  die-sem  Jahr  einmal  mehr  gerecht.  Dahinter  zogen  auch  CS (+2.1%),  Sika  (+1.9%),  SGS  (+1.8%)  oder  LafargeHolcim (+1.7%)  überdurchschnittlich  an.  Mit  verantwortlich  für den starken Wochenschluss waren zudem die Versicherer, von denen Swiss Re (+2.0%) am gefragtesten waren.

GLOBAL | Wall Street mit Gewinnen

Die  US-Börsen  haben  sich  zum  Ende  der  vergangenen Handelswoche  mit  Aufschlägen  gezeigt.  Nachdem  zu-letzt vor allem Technologiewerte gefragt waren, blieben diese nun etwas zurück. Die Indizes bewegten sich wei-terhin in einem volatilen Marktumfeld. Die Corona-Krise blieb  das  alles  beherrschende  Thema  an  den  internati-onalen  Finanzmärkten.  Die  Anleger  schoben  zum  Ende der Woche die Corona-Sorgen jedoch etwas beiseite und setzten  auf  die  globalen  Stimulierungsmassnahmen,  um die Weltwirtschaft anzukurbeln.

Quelle : AdvisorWorld.ch