Börse täglich

Börse täglich: SMI schloss klar fester

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute etwas leichter eröffnen. Nach dem starken Plus vom Dienstag könnte die Eröffnung an den Märkten Europas am Mittwoch erst einmal von kleineren Gewinnmitnahmen geprägt werden……..

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen


„Das Coronavirus bewegt weiter die Märkte“, sagt ein Anlagestratege. Impulse dürften neben dem Fortgang der Berichtssaison auch von den neuen Einkaufsmanager-Indizes für den Dienstleistungsbereich ausgehen, am Vormittag in Europa und am Nachmittag dann auch in den Vereinigten Staaten.

SCHWEIZ | SMI schloss klar fester       

Der Schweizer Aktienmarkt hat den Dienstagshandel klar fester geschlossen. Der SMI konnte dank nachlassender Sorgen um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus kräftig zulegen und damit einen Teil der Abgaben aus der Vorwoche wettmachen. Einzig die Aktien von SGS (-4.6% auf 2‘603 CHF) standen bei den Blue Chips deutlich unter Druck. Die in den Tagen zuvor am meisten belasteten Titel legten dagegen am Dienstag am stärksten zu: AMS schossen um 5.3% nach oben. Unter den grösseren Gewinnern fanden sich zudem die Zykliker ABB (+3.1%), der Personalvermittler Adecco (+2.6%) und das Bankensoftware-Unternehmen Temenos (+2.5%). Auf Erholungskurs schwenkten auch Swatch (+2.5%) ein und die Titel des Rivalen Richemont (+3.0%) gewannen ebenfalls deutlich an Wert.

GLOBAL | Wall Street auf Rekordniveau   

Die Wall Street hat sich am Dienstag kräftig erholt, der Nasdaq-Composite kletterte sogar auf ein Allzeithoch. Zwar breitet sich das Coronavirus weiter aus und belastet die Weltwirtschaft. Doch eine neuerliche Liquiditätsspritze der chinesischen Notenbank milderte die Konjunktursorgen der Anleger. Der Aktienmarkt wettet darauf, dass die Notenbanken machen, was notwendig ist, sagte ein Aktienstratege. Ob das auch wirklich aufgehe, bleibe abzuwarten, hiess es von anderer Seite.

Quelle : AdvisorWorld.ch