Börse täglich

Börse täglich : SMI schloss mit kleinem Minus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute etwas fester eröffnen. Mit steigenden Kursen rechnen Marktteilnehmer zum Wochenauftakt auch an den anderen Aktienmärkten in Europa.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Freundlicher Wochenauftakt erwartet

In den USA markierten am Freitag sowohl der Nasdaq als auch der S&P-500 neue Rekorde. Damit erweist sich der Rücksetzer vom Freitagnachmittag in Europa nun voraussichtlich als so genannte Bärenfalle, also als gescheitertes Verkaufssignal. Und gescheiterte Verkaufssignale gelten in der technischen Analyse als Kaufsignale. Vergleichsweise leer ist am Montag die Nachrichten-Agenda.

SCHWEIZ | SMI schloss mit kleinem Minus

Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag leicht nachgegeben. Insgesamt sei der Handelstag vor dem Wochenende ruhig verlaufen und von Vorsicht geprägt gewesen, hiess es in Händlerkreisen. Viele Gründe, um Aktien zu kaufen, machten Marktteilnehmer angesichts durchwachsener Konjunkturdaten nicht aus. Die gedämpfte Stimmung wurde aber auch weiterhin von den geopolitischen Spannungen zwischen den USA und China sowie den USA und Iran und auch von den hartnäckig weiter steigenden Zahlen der Corona-Fälle geprägt. Der SMI schloss 0.11% tiefer bei 10‘218 Punkten. Im Wochenvergleich ergab sich ein Plus von 0.5%. Von den 30 SLI-Werten schlossen 15 tiefer, 11 höher und 4 unverändert.

GLOBAL | Technologiewerte weiter gesucht

Angeführt von den Technologiewerten hat sich die Rekordjagd an der Wall Street zum Wochenschluss fortgesetzt. Investoren setzten weiter auf den Sektor, der als Gewinner der Coronavirus-Pandemie gilt. Der Dow profitierte vom Anstieg der Apple-Aktie (+5.2%). Der Technologie- Sektor im S&P-500 gewann 4.2%. Gestützt wurde die Stimmung auch von besser als erwarteten US-Einkaufsmanagerindizes für August. So ist der Service-PMI mit 54.8 klar über der Prognose von 51 geblieben. Die Verkäufe bestehender Häuser kletterten im Juli sogar auf das höchste Niveau seit Dezember 2006. Der Dow-Jones- Index gewann 0.7% auf 27‘930 Punkte.

Quelle : AdvisorWorld.ch