Börse täglich

Börse täglich : SMI wieder im Plus

Börse täglich : Die Schweizer Börse wird heute zum Start freundlich erwartet. In Lauerstellung dürften die anderen europäischen Börsen am Donnerstag zum Handelsstart verharren.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Freundlicher Start erwartet

Der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) wird seine Geldpolitik voraussichtlich bestätigen, aber zugleich seine Bereitschaft betonen, falls nötig die Geldpolitik weiter zu lockern. Impulse könnten auch von der französischen Industrieproduktion, den US-Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe und den US-Erzeugerpreisen ausgehen.

SCHWEIZ | SMI wieder im Plus

An der Schweizer Börse hat das Auf und Ab der vergangenen Tage angehalten. Am Mittwoch setzten die hiesigen Aktien zum Steigflug an nach den Verlusten des Vortages. Gefragt waren laut Händlern dividendenstarke Aktien. Wegen der Tief- bis Negativzinspolitik der Zentralbanken griffen Anleger mangels Alternativen zu Aktien mit einer hohen Ausschüttung, sagt ein Händler. Davon würden die Aktien der Versicherer Swiss Re (+4.2%) und Swiss Life (+2.3%) profitieren, die auch kursmässig noch deutlich aufzuholen hätten. Die Swiss Re-Aktien waren angesichts der positiven Meldungen aus der Branche, die sich wegen ausgefallenen Treffens in Monte Carlo per Videokonferenz austauschte, bereits am Vortag gestiegen. Auch die Titel der Konkurrenten Munich Re und Hannover Rück waren gefragt. Aber auch die „als Obligationenersatz“ dienenden Swisscom (+1.9%), das Schwergewicht Nestlé (+1.6%) und Givaudan (+2.7%) waren gefragt. Auch Roche (+1.8%) und Novartis (+1.2%) erwiesen sich als Stütze des Markts.

GLOBAL | Wall Street auf Erholungskurs

Nach der Talfahrt der vergangenen Handelstage ist die Wall Street am Mittwoch auf Erholungskurs gegangen. Vor allem der Technologiesektor führte die Erholung des Marktes an, nachdem dieser zuvor den schlimmsten Dreitagesabsturz seit März hingelegt hatte. Der technologielastige Nasdaq-Composite hatte seit seinem Rekordhoch in der vergangenen Woche einen Kursrutsch von über 10% verbucht.

Quelle : AdvisorWorld.ch