Börse täglich

Börse täglich : SMI zu Wochenbeginn freundlich

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte heute etwas leichter eröffnen. Mit  einer  Konsolidierung  der  Vortagsgewinne  rechnen Händler am Dienstag an den Börsen Europas …

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG |Zunächst Konsolidierung erwartet

Nach dem Sprung  auch  infolge  erneut  guter  US-Konjunkturdaten sollten sich die Märkte erst einmal beruhigen. Während es an  den  chinesischen  Festlandbörsen  nach  dem  Kursfeuer-werk zu Wochenbeginn am Tag danach weiter nach oben geht,  zeigen  sich  die  anderen  Plätze  in  Asien  am  Morgen ohne einheitliche Richtung. Sorgen macht weiter die unge-bremste  Ausbreitung  des  Coronavirus  in  den  Vereinigten Staaten. Zunehmend deutlich wird aber, dass mit landes-weiten Stillständen in keinem Fall mehr zu rechnen ist.

SCHWEIZ | SMI zu Wochenbeginn freundlich

Der  Schweizer  Aktienmarkt  hat  einen  sehr  freundlichen Wochenstart erwischt. Die Berichtssaison nahm am Mon-tag langsam Fahrt auf. So hat der Hörgerätehersteller So-nova  von  April  bis  Juni  zwar  einen  klar  tieferen  Umsatz erwirtschaftet. Gegenüber dem Tiefstand vom April hatte sich  das  Geschäft  aber  schon  wieder  deutlich  erholt.  In der  Folge  führten  Sonova-Aktien  mit  +5.4%  die  Gewin-nerliste  an.  Weniger  Erfolg  war  dem  Sanitärtechnikkon-zern  Geberit  beschieden.  Dessen  Papiere  schlossen  nach ersten Angaben zum zweiten Quartal „nur“ 0.7% höher. Freundlich entwickelten sich die Bankaktien: Credit Suisse gewannen 2.4%, Julius Bär 1.8% und UBS 2.0%. Mit Auf-schlägen  zwischen  1.1  und  1.8%  wurden  auch  die  Pa-piere der Versicherer Swiss Life, Swiss Re und Zurich gut nachgefragt. Konjunkturhoffnungen trieben auch Zykliker wie AMS (+4.0%), Temenos (+3.8%) oder ABB (+2.3%).

GLOBAL | Konjunkturoptimismus treibt weiter

Die US-Börsen haben am Montag nach dem langen Fei-ertagswochenende  kräftige  Aufschläge  verzeichnet.  Am vergangenen Freitag waren die Börsen wegen der Feier-lichkeiten  zum  Unabhängigkeitstag  geschlossen.  Getrie-ben wurde die überaus gute Stimmung vor allem von den sich weiter deutlich erholenden Konjunkturdaten. In den Vereinigten  Staaten  hat  sich  beispielsweise  der  Markit-Einkaufsmanagerindex  für  den  Dienstleistungssektor  im Juni in zweiter Lesung weiter verbessert.

Quelle : AdvisorWorld.ch