Börse täglich

Börse täglich : SMI zu Wochenbeginn im Plus

Börse täglich : Die Schweizer Börse dürfte den heutigen Handelstag etwas schwächer beginnen. Nach den Aufschlägen zu Wochenbeginn dürfte es zur Eröffnung am Dienstag zu kleineren Gewinnmitnahmen an den Börsen Europas kommen.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Von Raiffeisen – Börse täglich


DER TAG | Etwas leichterer Start erwartet

Die Nachricht über den aussichtsreichen Impfstoffkandidaten von Moderna nach den positiven Ergebnissen von Biontech/Pfizer in der Vorwoche stützte die Stimmung. Allerdings heisst es einschränkend im Handel, dass mit einem Ende der Krise und einer damit verbundenen wirtschaftlichen Erholung erst im zweiten Halbjahr 2021 zu rechnen sei. Das deckle die Kurse etwas nach oben.

SCHWEIZ | SMI zu Wochenbeginn im Plus

Die Schweizer Börse hat am Montag mit Aufschlägen auf Nachrichten zu einem weiteren möglichen Covid-19-Impfstoff reagiert. Das US-Pharmaunternehmen Moderna hat positive Daten aus ihrer Phase-III Studie veröffentlicht. Von der Moderna-Nachricht wurden insbesondere die Aktien des Pharma-Zulieferers Lonza (+2.4%) als designierter Produzent des Impfstoffs getrieben. Stark gesucht waren AMS (+5.6%). Sonova (+2.8%) konnten nach besser als erwarteten Halbjahreszahlen zulegen. Unter den grössten Gewinnern fanden sich eine bunte Mischung aus Banken, Versicherern und Zyklikern. Bei den Finanztiteln konnten UBS (+5.2%), Swiss Life (+4.0%), CS (+2.9%) oder Swiss Re (+3.3%) deutlich zulegen. Adecco (+3.0%), Swatch (+3.6%) und LafargeHolcim (+2.5%) führten die Zykliker an. Doch die Flut hob nicht alle Boote gleichermassen. Die Schwergewichte Novartis (+0.8%), Roche (unv.) und Nestle (-0,9%) banden den SMI zurück.

GLOBAL | Dow schloss auf Rekordhoch

Noch war es am Montag nicht soweit: Zwar ging der DowJones-Index klar auf Kurs 30‘000 Punkte, am Ende reichte es aber noch nicht. Ein neues Rekordhoch schaffte er dennoch, nachdem wieder einmal eine Impfstoffnachricht für Kauflaune sorgte. Die gute Laune hielt an den asiatischen Börsen heute noch etwas an. Allerdings ist die Euphorie über das Freihandelsabkommen im asiatisch-pazifischen Raum ausgelaufen, die Aufschläge fallen deutlich bescheidener aus.

Quelle : AdvisorWorld.ch