Ripert Gautier Carmignac

Carmignac ernennt neuen Chief Operating Officer

Carmignac gibt die Ernennung von Gautier Ripert zum Chief Operating Officer bekannt.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Dr. Gautier Ripert


In seiner Funktion wird Gautier Ripert die Aufsicht über das Betriebsmodell, die Daten und die IT-Lösungen von Carmignac sowie die Abteilungen Middle-Office und Technologie wahrnehmen.

In Anbetracht dieser Verantwortlichkeiten wird Gautier Ripert auch dem Strategic Development Committee angehören.

Zuletzt war Gautier Ripert als Global Head of Operations bei AXA Investment Managers tätig. Während seiner 16-jährigen Tätigkeit bei AXA IM hatte Gautier Ripert verschiedene Funktionen in den Bereichen Operations und Technologie inne und leitete dort insbesondere grosse Transformationsinitiativen für Front-Office-Abteilungen.

Er war zudem Chief Operating Officer der Niederlassung in Greenwich, USA. Gautier Ripert begann seine berufliche Laufbahn 1995 bei Crédit Agricole und wechselte anschliessend in den frühen 2000er Jahren zu Société Générale. Gautier Ripert ist ein graduierter Ingenieur der Ecole Centrale Paris.

Christophe Péronin, Deputy General Manager von Carmignac, erklärt hierzu: „Wir freuen uns, dass mit Gautier Ripert ein sehr anerkannter und erfahrener Fachmann zu uns gewechselt ist. Mit seiner nachweislichen Erfolgsbilanz wird er sich als deutliche Verstärkung unseres Managementteams erweisen. Als COO wird Gautier Ripert daran mitwirken, das Wachstum und die betriebliche Effizienz von Carmignac zu fördern. Im Rahmen der Diversifizierung unserer Anlagestrategien, unseres Produktangebots und unseres Kundenstamms wird er zur weiteren Entwicklung unseres Geschäfts beitragen“.

Quelle: AdvisorWorld.ch