Die Bank Bonhôte eröffnet eine neue Geschäftsstelle in Lausanne an der rue du Grand-Chêne 5

Die 1815 in Neuchâtel gegründete Bank Bonhôte mit Niederlassungen in Genf, Bern und Biel setzt ihre kräftige Entwicklung morgen mit der Eröffnung ihrer neuen Geschäftsstelle an der prestigeträchtigen Adresse rue du Grand-Chêne 5 fort, nur zwei Schritte vom Lausanne Palace und der Place St-François entfernt…..

 

Pierre Lombard,  Leiter der Lausanner Geschäftsstelle


Nach mehrmonatigen Arbeiten lässt die Bank Bonhôte eine langjährige Banktradition an diesem Ort wieder aufleben. Die Privatbank Bugnion & Cie, die ursprüngliche Eigentümerin der heutigen Fondation de l’Hermitage, hatte dort 1915 ihren Geschäftssitz. Ein Schild an der Fassade des Gebäudes zeigt, dass es auch das Geburtshaus des berühmten Schriftstellers und Politikers Benjamin Constant war, dem 1767 in Lausanne geborenen Gründer des politischen und wirtschaftlichen Liberalismus.

Dazu Yves de Montmollin, Generaldirektor der Bank: «Wir freuen uns sehr, näher bei unseren Kunden aus der Genferseeregion zu sein und sie in unseren prächtigen Geschäftsräumen im Herzen von Lausanne begrüssen zu können. Die neue Geschäftsstelle ist Ausdruck unseres Willens, die kundennahe Bank für unsere privaten und institutionellen Kunden zu sein und ein idealer Treffpunkt für unsere Teams in der Westschweiz. Das anfänglich aus fünf Personen bestehende Lausanner Team wird mit der Einstellung von erfahrenen Vermögensverwaltungsspezialisten ausgebaut werden. Wir schätzen uns glücklich, für die Führung dieses Teams auf die Erfahrung und Professionalität von Pierre Lombard zählen zu können.»

Pierre Lombard ist ein erfahrener Vermögensverwalter, der seit über 30 Jahren Westschweizer und internationale Kunden betreut. Heute steht er vor neuen Herausforderungen in einer zweihundert-jährigen Privatbank. Der Leiter der Lausanner Niederlassung meint: «Ich bin sehr stolz, für ein prestigeträchtiges Institut wie die Bank Bonhôte tätig zu sein. Die positive Einstellung der Bank, die gelassen in die Zukunft blickt, ohne ihre Geschichte zu leugnen, hat mich sofort überzeugt. Mit dem Aufbau zahlreicher neuer Geschäftsbeziehungen im Kanton Waadt schien eine geografische Annäherung an diese Kunden offensichtlich. Nun sind wir in der Lage, ihnen inmitten von Lausanne ausgezeichnete Vermögensverwaltungsdienst-leistungen anzubieten.»

Quelle: AdvisorWorld.ch