De Montmollin Yves Bonhôte Bank

Die Bank Bonhôte übernimmt die bank Private Client Partners in Zürich!

Gestützt auf ihre Entwicklung in der Westschweiz als auch in der Deutschschweiz übernimmt die Banque Bonhôte & Cie SA die Bank Private Client Partners AG (PCP) in Zürich von M.M.Warburg & CO.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Yves de Montmollin, CEO Bank Bonhôte


Die 1998 gegründete PCP Bank ist auf den Bereich Family Office spezialisiert und bietet neben der umfassenden Betreuung der Klientenvermögen auch Konsolidierungsdienstleistungen an.

Private Client Partners führt ihre Geschäfte im Rahmen der neuen Zürcher Niederlassung der Bank Bonhôte weiter.

Der Präsident der Bank Bonhôte Jean Berthoud sagte: «Unser Ziel, uns aktiv an der Konsolidierung des Schweizer Bankensektors zu beteiligen, wird damit Realität. Mit dieser Transaktion steigen wir in die Kategorie von Banken zwischen 5 und 10 Milliarden Franken auf. Es erlaubt uns, uns an den Ufern der Limmat niederzulassen. Sowohl der Standort als auch die Art des Geschäfts entspricht genau dem, was wir aufbauen wollten, um unser Dienstleistungsangebot für unsere Kunden auszuweiten».

Der Mitgründer von Private Client Partners, Andreas Bodenmann, bleibt in der Klientenbetreuung tätig, während Beat Widmer (lic. oec. HSG, CFA), ein langjähriger Geschäftsfreund der Bank Bonhôte, die Leitung von PCP übernimmt.

Die Dienstleistungen von PCP sollen schrittweise auch den bestehenden und potenziellen Kunden von Bonhôte in der Westschweiz und im Ausland angeboten werden.

Seit ihrer Gründung 1815 in Neuenburg hat sich die Bank Bonhôte erfolgreich entwickelt, indem sie ihren Kunden in mehrere Regionen der Schweiz gefolgt ist. Nach dem Aufbau von Niederlassungen in Biel, Bern, Solothurn, Lausanne und Genf freut sich die Bank, eine neue Niederlassung in Zürich zu eröffnen. Diese mittelgrosse Institution hat mehr als 100 Mitarbeiter und ist auf Vermögensverwaltung spezialisiert.

Die Bank Bonhôte freut sich über die bedeutende Ausweitung ihres Dienstleistungsangebot.

Quelle: AdvisorWorld.ch