Goldman Sachs Bank

Goldman Sachs zieht an neuen Standort in Zürich in der Bahnhofstrasse 3

Die Goldman Sachs Bank zieht voraussichtlich 2024 vom aktuellen Standort an der Claridenstrasse 25 in grosszügigere Büroräumlichkeiten in der Bahnhofstrasse 3 in Zürich.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Die neue, renovierte Fläche bietet Goldman Sachs eine moderne Infrastruktur und attraktive Konferenzräume für Kundengespräche in den drei obersten Stockwerken. Die entsprechenden Mietverträge wurden unterzeichnet.

Dominique Wohnlich, CEO Goldman Sachs Bank AG, zum neuen Standort: „Goldman Sachs feiert im Jahr 2024 sein 50-jähriges Jubiläum in der Schweiz. Wir freuen uns sehr, im gleichen Jahr mit dem neuen Standort an der Bahnhofstrasse einen weiteren Meilenstein in unserer Geschichte zu setzen.

Das Gebäude kombiniert auf elegante Art Tradition und Innovation und ermöglicht uns, unsere Kunden in bester Umgebung zu beraten. Die Entscheidung für die Bahnhofsstrasse unterstreicht unser Bekenntnis zur Schweiz und unsere Wachstumsambitionen in der Vermögensverwaltung für private und institutionelle Kunden, im Investment Banking und im Wertpapierhandelsgeschäft.

Die Bahnhofstrasse 3 hat in der Finanzhistorie Zürichs eine besondere Bedeutung. Das eindrucksvolle Gebäude ist auch als erste Börse Zürichs bekannt. Erbaut und entworfen wurde es zwischen 1877 und 1880 von Albert Müller und Conrad Caspar Ulrich-Naf. Bis 2023 sollen umfassende Renovierungsarbeiten unternommen werden, so dass die Büroräume für Goldman Sachs voraussichtlich 2024 bezugsbereit sind.

Quelle: AdvisorWorld.ch