Ney Keith Carmignac

Keith Ney wird co-manager von Carmignac Patrimoine

Keith Ney wird co-manager von Carmignac Patrimoine neben Rose Ouahba und David Older sowie mitglied des Strategischen Investmentkomitees.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Keith Ney


Keith Ney begann seine berufliche Laufbahn in den USA und kam 2005 zu Carmignac, wo er von 2011 bis 2015 als Head of Credit fungierte. Bis Ende 2020, leitete er erfolgreich den Carmignac Sécurité, einen der grössten Fonds von Carmignac mit einem verwalteten Vermögen von knapp 10 Milliarden Euro.

Seit dessen Auflegung vor drei Jahren ist Keith Ney Co-Manager des sozial verantwortlichen und flexibel angelegten Fonds Carmignac Portfolio Patrimoine Europe, der von Morningstar mit 5 Sternen bewertet wird.  Dieser Fonds, der sowohl in Aktien als auch in Anleihen investiert und dessen Anlageuniversum den Schwerpunkt auf Europa legt, ist wie alle drei Fonds der Patrimoine-Fondspalette nicht an einen Referenzindikator gebunden. In Zusammenarbeit mit Mark Denham, der für europäische Aktien zuständig ist, verantwortet Keith Ney den Anleihenteil, das Risikomanagement und den Portfolioaufbau des Fonds auf Grundlage der beiden Anlageklassen.

Rose Ouahba, Head of Fixed Income, und David Older, Head of Equity, kommentieren: „Keith ist ein überaus qualifizierter Fondsmanager, der regelmässig unsere strategischen Überlegungen und unseren kooperativen Ansatz bereichert – zwei Bereiche, in denen unser Investmentteam seine Stärken ausspielt. Sein Mitwirken bei Carmignac Patrimoine wird es uns ermöglichen, die Synergien innerhalb der Patrimoine-Produktpalette auf den globalen und europäischen Märkten zu konsolidieren. Diese Entwicklung zeigt unseren Willen, unseren Kunden höchstmögliche Flexibilität, Know-how im Portfolioaufbau und Risikomanagement zu bieten – alles charakteristische Merkmale der Patrimoine-Fondspalette. Wir wollen alle drei an der schwunghaften Entwicklung unseres Flaggschiff-Fonds Carmignac Patrimoine mitwirken, einer Lösung, die seit über 30 Jahren ihre Relevanz für langfristig orientierte Investoren unter Beweis stellt.“

Darüber hinaus wird Keith Ney in das Strategic Investment Committee aufgenommen, dem bisher Edouard Carmignac, Frédéric Leroux, Didier Saint-Georges, Rose Ouahba und David Older angehören.

Seine Aufgabe wird darin bestehen, die Fondsmanager zu unterstützen, indem er auf Grundlage von makro- und mikroökonomischem Research in allen Anlageklassen Marktüberzeugungen formuliert. Keith Ney bleibt Co-Manager des Fonds Carmignac Portfolio Patrimoine Europe.

Quelle : AdvisorWorld