LFDE

LFDE führt Echiquier Artificial Intelligence

LFDE führt Echiquier Artificial Intelligence, ein Fonds mit Themenschwerpunkt Künstliche Intelligenz, in der Schweiz ein

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


La Financière de l’Echiquier (LFDE) gibt die Vermarktung von Echiquier Artificial Intelligence[1] in der Schweiz bekannt. Diese Anlagelösung mit Themenschwerpunkt verfolgt das Ziel, vom starken Wachstum der künstlichen Intelligenz (KI) zu profitieren, indem sie weltweit in Wachstumsaktien anlegt, die diese universelle Technologie entwickeln bzw. nutzen.

Der von ihr verfolgte Investment Process ist gleichzeitig quantitativ und qualitativ. Der Fondsmanager verwendet einen semantischen Algorithmus zur Erstellung des Anlageuniversums, in dem es vier Unternehmensprofile mit einer intern entwickelten Segmentierung unterscheidet: diejenigen, die künstliche Intelligenz entwickeln, diejenigen, die sie nutzen, diejenigen, die benötigten Infrastrukturen liefern und diejenigen, die der künstlichen Intelligenz sensorische Fähigkeiten verleihen. Durch Treffen mit diesen Unternehmen und einen disziplinierten Bewertungsansatz können dann die Werte ausgewählt werden, die über ein hohes Wertsteigerungspotenzial im Laufe der nächsten drei Jahre verfügen.

Echiquier Artificial Intelligence hat seit Jahresbeginn eine Performance von +52,8% erzielt, gegenüber -5,3% für den Referenzindex MSCI World Net Total Return. Seit der Auflegung am 20. Juni 2018 beträgt die Wertentwicklung +81,1% gegenüber +11,9% für den Index.[2]

Rolando Grandi, CFA, Fondsmanager von Echiquier Artificial Intelligence, äussert sich folgendermassen: „Die grösste technologische, wirtschaftliche und soziale Revolution der Geschichte zeichnet sich ab. Die Digitalisierung der Wirtschaft, deren Grundlage KI ist, beschleunigt sich. Von dieser ständig zunehmenden Wertschöpfung möchte Echiquier Artificial Intelligence profitieren. “

Benjamin Canlorbe, Country Manager für die Schweiz, fügt hinzu: „Wir freuen uns, unseren Schweizer Kunden und Partnern dieses zukunftsträchtige Thema als Anlagemöglichkeit anbieten zu können. KI wird alle Sektoren und Unternehmen unabhängig von deren Grösse beeinflussen. Dieser stark wachsende Markt verfügt über ein unbestrittenes Wachstumspotenzial. “


[1] Der SICAV-Teilfonds ist überwiegend in Aktien investiert. Er ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden. Er unterliegt vor allem dem Aktien- und Schwellenländeraktienrisiko sowie dem Liquiditäts- und Wechselkursrisiko. Die Verwaltung ist diskretionär, d.h. sie liegt im Ermessen des Fondsmanagers. Es besteht das Risiko, dass der SICAV-Teilfonds nicht immer in die performancestärksten Werte investiert ist.

 [2] Zahlen für die Anteilsklasse B (Retail) zum 20.10.2020. In der Vergangenheit erzielte Ergebnisse sind keine Gewähr für künftige Renditen, deren Entwicklung im zeitlichen Verlauf nicht konstant ist.

Quelle: AdvisorWorld.ch