Limmat Wealth AG : Jan Müller neuer Chief Investment Officer

Der unabhängige Schweizer Vermögensverwalter Limmat Wealth AG hat per  1. Juli 2017 Jan Müller zum Chief Investment Officer ernannt…..

Jan Müller


Bevor Jan Müller zur Limmat Wealth gestossen ist, arbeitete er als Hedge Funds Analyst bei der Ayaltis AG in Zürich und erstellte Portfolioanalysen und Reportings wichtiger Kundenportfolios bei einer Grossbank in Luzern. 

Jan Müller ist seit Oktober 2011 bei Limmat Wealth und war seither für den Product Desk zuständig, insbesondere für die Identifikation neuer Anlagemöglichkeiten im Fondsbereich. Neu ist er nun zusätzlich auch für alle anderen anlagebezogenen Aktivitäten verantwortlich. Zudem war und ist er bei Limmat Wealth für die Verwaltung der Hedge Fund Mandate zuständig, die über einen mehrjährigen beachtlichen Track-Record verfügen. Müller besitzt einen Bachelor in Finance and Banking der Hochschule Luzern – Wirtschaft, ist Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA) und Certified Fund Specialist (CFS).

CEO Maurizio Genoni kommentiert die Ernennung von Müller wie folgt: «In seiner neuen Funktion als Chief Investment Officer kann Jan Müller seine Expertise in Sachen Investments, insbesondere sein Hedge Funds Know-How, einbringen. Hedge Funds bilden für viele unserer Kunden mit einer durchschnittlichen Allokation von 20% wichtige Portfoliobausteine. Indem wir direkt in Single Hedge Funds investieren, können wir über das gesamte Portfolio nicht nur die Volatilität senken, sondern zugleich auch die Performance erhöhen.»

Jan Müller löst Adrian Scherer ab, welcher seit der Gründung von Limmat Wealth erfolgreich als CIO tätig war und nun zu Liberty Vorsorge AG wechselt, ein schweizweit führendes Volldienstleistungsunternehmen im Bereich der beruflichen und gebundenen Vorsorge. 

Quelle: AdvisorWorld.ch