M&G Investments stellt Antrag für neue Publikumsfonds mit Standort in Luxemburg

M&G Investments beantragt bei den Luxemburger Behörden die Genehmigung für eine neue SICAV (Société d’Investissement à Capital Variable), die sich an Privatanleger ausserhalb des Vereinigten Königreichs richtet……

Wenn die CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier) zustimmt, will M&G zunächst bis Ende des Jahres zwei Teilfonds anbieten. Bei diesen Teilfonds handelt es sich um neue Anlagestrategien und nicht um die Nachbildung bestehender Fonds.

Laut Grant Speirs, Group Finance Director bei M&G, ist dies angesichts des Referendums im Juni über die EU-Mitgliedschaft des Vereinigten Königreichs ein sinnvoller Schritt: „Mit der SICAV-Plattform in Form eines Luxemburger Publikumsfonds können wir europäischen Privatanlegern Fondsstrategien für den Fall anbieten, dass das Vereinigte Königreich in einigen Jahren durch den EU-Austritt das Recht auf den ‘Europäischen Pass’ für Finanzinstrumente verliert“, erklärt er.

Neben den Luxemburger Fonds wird M&G weiterhin im Vereinigten Königreich und in Irland aufgelegte UCITS-Fonds anbieten.

Quelle: AdvisorWorld.ch