Neues Mitglied der Konzernleitung von SIX

Der Verwaltungsrat von SIX hat Daniel Schmucki zum neuen Chief Financial Officer (CFO) von SIX und damit zum Mitglied der Konzernleitung gewählt….

 

Daniel Schmucki verfügt über langjährige und breite Erfahrung als CFO in einem komplexen und anspruchsvollen Umfeld. Er wird seine Funktion spätestens am 1. April 2017 antreten.

Der Verwaltungsrat hat Daniel Schmucki zum CFO von SIX gewählt. Der 48-jährige Schweizer verfügt über langjährige und breite Erfahrung in der finanziellen Führung und Weiterentwicklung einer zentralen Infrastrukturplattform mit internationaler Bedeutung. Daniel Schmucki ist seit 2008 Chief Financial Officer und stellvertretender CEO der Flughafen Zürich AG. Nebst sämtlichen klassischen Finanzfunktionen fallen auch Gebührenmanagement, Information- and Communication Technology, Risk- und Compliance Management, zentrale Beschaffung sowie M&A inkl. operativem Betrieb aller globalen Engagements der Gesellschaft in seinen bisherigen Verantwortungsbereich. 2013 wurde Daniel Schmucki zu «Switzerland’s CFO of the year» gekürt.

Daniel Schmucki ist Ende 1999 als Leiter Controlling in die Flughafen Zürich AG eingetreten im Hinblick auf deren anstehende Privatisierung und Börsengang. Ab 2002 verantwortete Schmucki zudem die Bereiche Treasury und Investor Relations sowie den Ausbau des internationalen Geschäftssegments.

Vor seinem Eintritt in die Flughafen Zürich AG nahm er seit 1994 verschiedene Führungsfunktionen im Finanzbereich innerhalb der deutschen Bosch Gruppe wahr, so als Head Division Controlling bei Scintilla AG und als Chief Financial Officer der Robert Bosch Internationale Beteiligungen AG. Daniel Schmucki verfügt über ein eidgenössisches Diplom als Experte in Rechnungslegung und Controlling.

SIX ist überzeugt, von den langjährigen und breiten Erfahrungen von Daniel Schmucki im anspruchsvollen Umfeld eines wichtigen Elementes der Kerninfrastruktur der Schweiz profitieren zu können. Er wird seine Funktion spätestens am 1. April 2017 antreten. Bis zu seinem Antritt wird Stefan Mäder, aktueller CFO von SIX, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt, seine Funktion weiterführen und eine geordnete Übergabe an den neuen CFO sicherstellen.

Quelle: AdvisorWorld.ch