Denize Laurent ODDO BHF AM

ODDO BHF: Aktienmärkte im Wartemodus

ODDO BHF : „Die globalen Aktienmärkte präsentierten sich im Wochenverlauf wenig verändert. Nach der deutlichen Kurserholung der vergangenen Wochen scheint ein Grossteil der Investoren am aktuellen Rand eine abwartende Haltung zu bevorzugen

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Laurent Denize, Global co-CIO bei ODDO BHF Asset Management


Die rund um den Globus erfolgten massiven geld- und fiskalpolitischen Corona-Notfallmassnahmen unterstützen zwar die Aktienmarktnotierungen, die wieder deutlich gestiegenen Bewertungsniveaus – allen voran bei Wachstumswerten – lassen die Investoren jedoch bei weiteren Zukäufen zögern.

Das gilt gerade auch vor dem Hintergrund der in einigen Weltregionen und insbesondere in den USA immer noch oder wieder steigenden Corona-Fallzahlen. Der weitere Verlauf der Pandemie stellt ein nur schwer einschätzbares Risiko für die wirtschaftliche Erholung dar. Vor der hohen Unsicherheit hat auch US-Notenbankpräsident Jerome Powell in seiner in dieser Woche angesetzten Kongress-Anhörung gewarnt.

Die im Wochenverlauf veröffentlichten Konjunkturdaten bekräftigen derzeit allerdings die wirtschaftliche Aufhellung: Der weitere Anstieg der Einkaufsmanagerindizes in China für den Monat Juni (Verarbeitendes Gewerbe: von 50,6 auf 50,9; Nicht-Verarbeitendes Gewerbe: von 53,6 auf 54,4) bestätigt, dass das Reich der Mitte wieder auf Expansionskurs ist.

Im Euroraum, wo die Infektionswelle erst im März eintraf und der Lockdown etwa ab Mai gelockert wurde, konnte im Juni eine Verbesserung des Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe von 46,9 auf 47,4 Zähler verbucht werden.“

Quelle: AdvisorWorld.ch