Patrice Lagnaux wird Kommanditgesellschafter bei Bordier & Cie

Die Geschäftsleitung von Bordier & Cie hat Patrice Lagnaux per 30. Juni 2017 zum Kommanditgesellschafter ernannt. Er teilt sich diese Funktion mit den beiden anderen Kommanditgesellschaftern Gaétan Bordier und Pierre Poncet…..

Patrice Lagnaux


Grégoire Bordier, Evrard Bordier und Michel Juvet bleiben unbeschränkt haftende Gesellschafter.

Patrice Lagnaux ist 55 Jahre alt und besitzt die Schweizer Staatsbürgerschaft. Er begann seine Tätigkeit bei Bordier & Cie 2003 in Zürich. Als Leiter eines Teams von 13 Mitarbeitenden kümmert sich der Spezialist für russische Märkte seit über 20 Jahren um die Kunden aus den GUS-Staaten.

„Wir freuen uns sehr, unsere Geschäftsleitung mit Patrice Lagnaux zu verstärken, der seit rund 15 Jahren in der Deutschschweiz für unser Unternehmen arbeitet. Seine Erfahrung auf internationaler Ebene sowie seine Schweizer Wertvorstellungen tragen erheblich zur Dynamik unseres Büros in Zürich bei. Seine Ernennung ist eine Würdigung seiner Laufbahn und der von uns geteilten Werte: Ethik, Know-how, Ehrlichkeit“, so Grégoire Bordier, Gesellschafter bei Bordier & Cie.

Patrice Lagnaux begann seine berufliche Laufbahn als Jurist in Genf, bevor er zur Schweizerischer Bankverein kam, um als Kreditspezialist in Genf und später in New York zu arbeiten. Nach einem Aufenthalt in London und seiner Rückkehr in die Schweiz war er für Pictet & Cie in Genf und danach für die UBS AG in Zürich als privater Vermögensverwalter für Kunden aus den GUS-Staaten tätig.

Quelle: AdvisorWorld