Jager Gunter Plexus Investments

Plexus Investments stiftet Förderpreis für künstliche Intelligenz in der Finanzwirtschaft

Plexus Investments stiftet einen hochdotierten Förderpreis, um die Erforschung von Künstlicher Intelligenz (KI) für die Finanzwirtschaft voranzutreiben…

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


Günter Jäger Plexus-Ceo


Er richtet sich an Studierende sowie Doktorandinnen und Doktoranden. PLEXUS-Gründer und -CEO Günter Jäger sagt: „KI und Machine Learning werden das Banking und das Asset Management stark verändern. Der Förderpreis begleitet diesen Prozess – und wird das Verständnis für den Nutzen erhöhen.“

10.00 Euro Fördergeld und hohe Aufmerksamkeit in der Branche

Der „PLEXUS-Förderpreis für Künstliche Intelligenz in der Finanzwirtschaft“ wird einmal pro Jahr vergeben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Teilnahmebedingungen, die Einsendefrist, den Bewertungsablauf und das Datum der Preisverleihung gibt PLEXUS im Januar 2020 bekannt.

Unterstützt wird der Preis vom Studienfonds-Anbieter Deutsche Bildung AG. Vorstandsmitglied Anja Hofmann sagt: „Der PLEXUS-Förderpreis kann ein enormer Ansporn für junge Forscherinnen und Forscher werden, der weit über den monetären Aspekt hinausgeht. Denn der Preis bietet ihnen die Chance, einer der spannendsten Entwicklungen im Finanzsektor einen Stempel aufzudrücken.“ Die Deutsche Bildung AG unterstützt den PLEXUS-Förderpreis im Rahmen ihres Trainingsprogramms WissenPlus.

Jury-Mix aus Investmentpraxis und Wissenschaft

Eine hochkarätige Jury mit drei renommierten Experten wird die eingereichten Forschungsarbeiten auswerten und die Gewinnerarbeit küren.

Der Jury gehören an:

Christof Kutscher, VR Präsident Bergos Berenberg Bank, Aufsichtsratsvorsitzender AXA Investment Managers Germany, Chief Advisor bei Samsung Life Insurance

Walter Farkas, Professor für Quantitative Finance am Institut für Banking and Finance an der Universität Zürich und assoziiertes Mitglied des Departement für Mathematik an der ETH Zürich

Das dritte Jurymitglied, ebenfalls ein/e Vertreterin der Wissenschaft, wird im ersten Quartal 2020 veröffentlicht

Plexus-Ceo Günter Jäger sagt: „Dass sich derart renommierte Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft für eine Mitarbeit beim PLEXUS-Förderpreis für Künstliche Intelligenz in der Finanzwirtschaft entschieden haben, freut uns sehr. Wir sind bereit, mit dieser Initiative zum technologischen Fortschritt in unserer Branche beizutragen.“

Quelle: AdvisorWorld