Reyl François Reyl

REYL Gruppe : Lancierung der Serie A von Alpian SA

Die REYL Gruppe gibt die erfolgreiche Lancierung und Finanzierung von CHF 12,2 Millionen der Serie A von Alpian SA bekannt: Die neue digitale Plattform wird das Segment der wohlhabende Privatkunden bedienen.

Abonnieren Sie unseren kostenloser Newsletter


François Reyl, CEO von REYL & Cie


Im Einklang mit ihrer innovativen strategischen Denkweise führt die REYL Gruppe ein ehrgeiziges internes Projekt, das auf die Entwicklung einer vollständig digitalen Plattform abzielt.

Darüber soll ein bestimmtes Segment von Bankkunden bedient werden. Umfangreiche Marktforschung und gründliche Analysen ermöglichten der REYL Gruppe die Identifizierung einer Gruppe von wohlhabenden Privatkunden – des Mass-Affluent-Segments. Das sind in der Regel Personen mit einem investierbaren Vermögen zwischen CHF 100’000 und CHF 1 Million.

Das sind allein in der Schweiz über 2,6 Millionen Menschen, die ein Vermögen von rund 660 Milliarden CHF repräsentiert. Dieses Segment ist am ehesten geneigt, digitale Instrumente für Investitionen, Transaktionen und andere Aktivitäten zu nutzen. Es legt gleichzeitig einen wichtigen Wert auf menschliche Interaktion und Vertrauen. Diese Kunden sind am ehesten geneigt, digitale Tools für Investitionen, Transaktionen und andere Aktivitäten zu nutzen.

Die REYL Gruppe ist bestrebt, die Vorteile einer etablierten Bank mit der Dynamik und dem Eifer eines disruptiven Teams von hoch talentierten jungen Fachleuten mit Unternehmergeist und ausgeprägter Expertise im digitalen Raum effektiv zu kombinieren. REYL ist dabei in der Lage, Vertrauen, Zugang zu Kapital und umfassendes Branchenwissen zu vermitteln.

In einem Zeitraum von 18 Monaten hat dieses Team mit der vollen Unterstützung und Anleitung der Partner und Führungskräfte von REYL & Cie die strategische Vision und den Technologie-Prototyp für dieses neuartige Konzept entwickelt.

Im Januar 2020 wurden in einer Finanzierungsrunde der Serie A CHF 12,2 Millionen erbracht. Erfahrene Investoren aus dem Finanz- und Technologiesektor beteiligten sich an dieser überzeichneten Runde.

Bakthiar Pasha REYLPasha Bakhtiar, Partner bei REYL & Cie kommentiert: “Diese aufregende Neulancierung ist eine grosse Bestätigung für alle in der Bank, die mit einem offenen Geist und positiver Einstellung zu diesem Projekt beigetragen haben. Dazu kam die Bereitschaft, sich der Herausforderung der Lancierung und Disruption von innen heraus zu stellen. Wir sind stolz darauf, diesen wichtigen Meilenstein für die nächste Stufe der digitalen Innovation im Bankwesen erreicht zu haben.”

Alpian SA hat vor kurzem bei der Finma eine unabhängige Banklizenz beantragt und plant, vorbehaltlich der Erteilung der entsprechenden behördlichen Genehmigungen, die Marktreife bis zum 1. Quartal 2021 zu erlangen.

François Reyl, CEO von REYL & Cie erklärt: “Die erfolgreiche Lancierung von Alpian ist ein Beweis für unsere innovative Denkweise im Banking. Technologie spielt bereits jetzt eine entscheidende Rolle bei der Gestaltung der Zukunft des Banking. REYL nimmt mit dieser Initiative eine Vorreiterrolle ein, von der wir glauben, dass sie dem Mass-Affluent-Segment ein weitaus höheres Serviceniveau und eine größere Flexibilität bieten wird, als derzeit auf dem Markt vorhanden ist”.

Quelle: AdvisorWorld.ch