SFAMA

SFAMA: Schweizer Fondsmarkt auf neuem Allzeithöchst

Das  Vermögen  der  in  der  Statistik  von  Swiss  Fund  Data  AG  und   Morningstar  erfassten  Anlagefonds  erreichte  im  Februar  2017  mit  944.4 Mrd.  CHF  einen   neuen  Höchstwert. …..

 

Fondsmarktstatistik  Februar  2017


Im  Vergleich  zum  Vormonat  nahm  das  Fondsvolumen  um  25.6  Mrd.   CHF   oder   2.7%   zu,  was   auf  die  positive  Börsenentwicklung   zurückzuführen  ist.  Die   Nettomittelzuflüsse  betrugen  im  Februar  2017  4.6  Mrd.  CHF.  

Die  Anlegerinnen  und  Anleger  in  der  Schweiz  vertrauten  der  Fondsindustrie  im  Februar  2017   944.4  Mrd.  CHF  (Januar  2017:  918.8  Mrd. CHF)  an.  “Die  relevanten  Börsenplätze  wiesen  im   Berichtsmonat  ein  markantes  Wachstum  aus.  Entsprechend  nahm  auch  das Fondsvolumen  zu   und  erreichte  ein  neues   marktbedingtes   Allzeithöchst.  

Bei  den  Nettomittelflüssen  kamen   aufgrund  von  neu  erfassten  Fonds  (neu  lanciert  oder  neu  für  Schweizer  Franken  zugelassen   und  vorher schon  existierend)  rund  5  Mrd.  CHF  hinzu.  Somit  gab  es  praktisch  keine  effektiven   Neugelder.  Die  Investoren  halten  ihre  Bestände  in den jeweilgen  Fondskategorien  und  zeigen   eine  abwartende  Haltung  im  Hinblick  auf  Zinsentscheide  der  US-­Notenbank,  Trump  und  den   Wahlen in  Frankreich“,   erklärte   Markus  Fuchs,  Geschäftsführer  der  Swiss  Funds   &  Asset   Management   Association  SFAMA.   Zum  Vergleich   ausgewählte   Indizes   im   Februar   2017   (Vormonat  in  Klammern):  Dow  Jones  4.77%  (0.51%),  S&P  500  3.72%  (1.79%),  EURO  STOXX   50  2.75%  (-­1.82%)  und  SMI  3.06%  (0.87%).  Gegenüber  dem  Euro  legte  der  Schweizer  Franken   um  0.39%  zu,  gegenüber  dem  US-­Dollar verlor  er  um  1.66%.       Die   Nettomittelzuflüsse  betrugen   im   Februar   2017   rund   4.6   Mrd.   CHF.  

Dabei  lagen   Obligationenfonds  mit  2.9  Mrd.  CHF  an  der  Spitze,  gefolgt  von  Aktienfonds  (1.4  Mrd.  CHF).   Gelder  abgezogen  wurden  nur aus  der  Fondskategorie  Alternative  Anlagen  (-­277.6  Mio.  CHF).   In  der   Reihenfolge  der   beliebtesten  Anlagekategorien  gab  es  keine Veränderungen:   Aktienfonds  41.91%,  Obligationenfonds  31.33%,  Anlagestrategiefonds  11.68%,  Geldmarktfonds   7.48%.     

20 03 17 1sfama

20 03 17 2sfama

Quelle: AdvisorWorld.ch