Stefan Armbruster wird Leiter des europäischen Geschäfts mit Anlagezertifikaten und Optionsscheinen von Vontobel

Stefan Armbruster, der bislang auf globaler Basis den Bereich Retail Structured Products der Deutschen Bank mitleitete und Mitglied des Vorstands des Deutschen Derivate Verbandes ist, übernimmt zum 1. Juli 2017 die Leitung von Vontobel Financial Products Europa mit Sitz in Frankfurt..

 

Stefan Armbruster


Wie im Spätherbst 2016 angekündigt, wird sich Dr. Wolfgang Gerhardt per Ende April 2017 aus dem operativen Geschäft zurückziehen und den Stab an seinen Nachfolger übergeben.

Als Global Co-Head for Retail Structured Products der Deutschen Bank ist Stefan Armbruster mit Teams in Frankfurt, Istanbul, London, Mailand und Zürich heute für Deutsche Bank x-markets zuständig, unter deren Marke die Deutsche Bank sowohl die Entwicklung als auch den Handel von strukturierten Wertpapieren für institutionelle und private Investoren vereint.

Stefan Armbruster hat das Geschäft mit strukturierten Wertpapieren von der Pike auf gelernt. Seine langjährige Karriere begann der Betriebswirt Anfang der 1990er Jahre bei der ehemaligen Crédit Lyonnais. Danach folgten Stationen beim Schweizerischen Bankverein, Morgan Stanley, Commerzbank und ABN Amro Bank.Studer Roger

“Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Armbruster einen anerkannten Experten für die Leitung des Geschäftsbereiches Financial Products Europe der Vontobel-Gruppe gewinnen konnten. Vontobel hat in den letzten Jahren kontinuierlich seine Marktposition zu einem der führenden Anbieter von Anlagezertifikaten und Optionsscheinen sowohl in Deutschland wie auch in anderen europäischen Märkten wie Schweden, Finnland, Italien, Frankreich und den Niederlanden ausgebaut. Mit innovativen Lösungen wie der Multi Issuer Plattform „mein-Zertifikat.de“ trägt Vontobel zum Wandel des Marktes für strukturierte Wertpapiere bei. Vontobel Financial Products Europe kommt hierbei als Basis für unsere europäischen Aktivitäten ausserhalb des Marktes Schweiz eine besondere Bedeutung zu. Mit Stefan Armbruster und seinem Team wollen wir auch in Zukunft durch Kundenorientierung, Innovation und Zuverlässigkeit in den europäischen Märkten profitabel wachsen”, sagt Roger Studer, Leiter Investment Banking Vontobel.  

Stefan Armbruster übernimmt den Stab von Dr. Wolfgang Gerhardt, der sich Ende April nach sieben Jahren als Leiter von Vontobel Financial Products Deutschland aus dem operativen Geschäft zurückzieht und künftig nicht-operative Aufgaben ausserhalb des Unternehmens wahrnehmen möchte. “Dr. Wolfgang Gerhardt hat mit seinem grossen Einsatz und seiner umfassenden Expertise im Derivategeschäft einen massgeblichen Beitrag zum Aufstieg von Vontobel zu einem führenden Anbieter von strukturierten Wertpapieren im für Vontobel wichtigen Fokusmarkt Deutschland geleistet. Dies gilt auch für die jüngste Expansion in andere europäische Märkte. Dafür möchten wir ihm herzlich danken”, so Roger Studer.

Quelle: AdvisorWorld.ch