Tim Albrecht & DWS Deutschland: Zum Geburtstag die Erfolgsbilanz

Vom Sorgenkind zum Erfolgsprodukt …..

Tim Albrecht Leiter DACH Aktien Deutsche Asset Management


15 Jahre ist es her, dass Tim Albrecht die Verantwortung des Fonds DWS Deutschland übernommen hat. Gerade mal 200 Millionen Euro betrug das Volumen des damals von der Tech-Blase stark angeschlagenen Aktienfonds im Juli 2002. Heute sind es sieben Milliarden Euro, die Investoren dem Leiter für Aktien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anvertrauen. Seit Übernahme des Fonds konnte Tim Albrecht für seine Anleger einen Gesamtertrag von mehr als 360 Prozent erwirtschaften – nach Kosten.

Das entspricht rund 11 Prozent pro Jahr*. Zum Vergleich: Der DAX weist im selben Zeitraum eine Entwicklung von plus 181 Prozent oder 7,1 Prozent pro Jahr auf*. Der CDAX erreichte im Vergleich plus 205 Prozent bzw. 7,7 Prozent pro Jahr*. Tim Albrecht ist es gelungen, in neun von zehn Jahren den Vergleichsindex CDAX zu übertreffen*. 

Erfolgversprechende Unternehmen und Branchen, auf Herz und Nieren geprüft

Der Erfolg der Deutschland-Aktienfonds der Deutschen AM ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und guter Zusammenarbeit der Fondsmanager und Analysten. Tim Albrecht und seine Kollegen verfolgen beim DWS Deutschland eine flexible Anlagestrategie, die je nach Marktlage einen wachstums- oder wertorientierten Ansatz verfolgt. Ziel ist es, in jedem Marktumfeld einen möglichst hohen Mehrwert bei kontrolliertem Risiko zu erwirtschaften. Albrechts Fokus liegt auf den besten Unternehmen aus erfolgversprechenden Branchen. Wegen ihres oftmals guten Wachstumsprofils mischt er dem Portfolio darüber hinaus bis zu 50 Prozent Nebenwerte bei. Um die richtigen Kandidaten zu ermitteln, wird jedes Unternehmen auf Herz und Nieren geprüft und einer sorgfältigen Analyse unterzogen. Dazu zählt auch das persönliche Gespräch. Mehr als 500 Unternehmensgespräche führt das siebenköpfige Deutschland-Team im Jahr. 

Stärke am Heimatmarkt zahlt sich aus 

Seine Stärke am Heimatmarkt Deutschland stellt Tim Albrecht immer wieder unter Beweis. Regelmässig honorieren unabhängige Ratingagenturen und Publikationen seine Leistung und das Geschick, auch in schwierigen Marktsituationen, einen kühlen Kopf zu wahren und die richtige Anlageentscheidung für seine Anleger zu treffen. So wurde er im Jahr 2010 als Erster vom Analysehaus Morningstar zum „Fondsmanager des Jahres“ gekürt. Zahlreiche Auszeichnungen folgten, darunter im Jahr 2017 für den DWS Deutschland der „Deutsche Fondspreis“ in der Kategorie „Aktienfonds Deutschland“, der „Morningstar Fund Award Deutschland“ für den „besten Fonds für deutsche Standardaktien“. Bei den FERI EuroRating Awards 2017 wurde der DWS Deutschland Sieger in der Kategorie „Aktien Deutschland“.  Insgesamt 14 Milliarden Euro verwalten Tim Albrecht und sein Team. Wer also langfristig erfolgreich mit deutschen Aktienfonds investieren möchte, kommt an Tim Albrecht nicht vorbei.

Quelle: AdvisorWorld.ch