UBS Career Comeback Programm angelaufen

UBS hat ein speziell auf Wiedereinsteigerinnen ausgerichtetes Rekrutierungsprogramm auf die Beine gestellt….

 

Sabine Keller-Busse, UBS Group Head Human Resources


Im September hat UBS das UBS Career Comeback Programm gestartet, zunächst in der Schweiz und in den USA. Damit will sie kompetente und erfahrene Fachleute gewinnen, die nach einer Karrierepause ihre berufliche Laufbahn weiterverfolgen wollen. Im Rahmen des Programms wurden schweizweit und in den USA bereits 27 Personen rekrutiert. Eine Ausweitung auf andere Regionen wird derzeit evaluiert. Das UBS Career Comeback Programm kombiniert die praktische Erfahrung am Arbeitsplatz mit Schulungen, Mentoring und Coaching und unterstützt so beim Wiedereinstieg.

«Wir wissen, dass erfahrene, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser Arbeitsumfeld und unsere Unternehmenskultur bereichern können», betont Carolanne Minashi, Global Head Diversity and Inclusion. «Allerdings ist es nach einer Karrierepause nicht immer einfach, eine geeignete Stelle und die richtige Unterstützung zu finden. Genau dort setzt UBS Career Comeback an.»

Das Programm soll vor allem Fachfrauen ansprechen, die über zwei Jahre dem Berufsleben ferngeblieben sind. Es zählt zu den zahlreichen Instrumenten, mit denen UBS ihr Ziel verfolgt, den Frauenanteil in Managementpositionen auf ein Drittel zu erhöhen.

«Die grosse Vielfalt unserer Arbeitskräfte und das integrationsfreundliche Arbeitsumfeld helfen uns bei der Umsetzung unserer Geschäftsstrategie – sie stärken unsere Wettbewerbsfähigkeit», so Sabine Keller-Busse, UBS Group Head Human Resources.

Pioniergruppe

In der Schweiz wurden 15 Wiedereinsteiger (14 Frauen und 1 Mann) für Festanstellungen in Zürich und Genf rekrutiert. Dabei handelte es sich um regulär zu besetzende Stellen in Bankbereichen wie Kundenbetreuung, Buchhaltung, Finanzberichterstattung, Projektmanagement, Rechtsdienst und Human Resources. Sie sind Teil einer Gruppe und durchlaufen das Programm gemeinsam.

Teilnehmer in den USA erhalten eine 16-wöchige Anstellung mit dreitägigem Einstiegsprogramm, wo sie von Mentoring, Coaching und mehr profitieren. Am Ende evaluiert UBS zusammen mit den Teilnehmern Möglichkeiten zur Weiterbeschäftigung.

Quelle: AdvisorWorld.ch